Unterschiede im Innenleben: Powermac und iMac

  1. cron

    cron Thread Starter

    Hallo,

    ich möchte mir in Kürze einen Mac mit G5-Prozessor kaufen.
    Da mein Budget als Student nicht ganz so üppig ausfällt muss eine der kleineren Varianten her - nun stellt sich für mich die Frage Power- oder iMac?

    Der G5 1,8 GHz SP kostet im AppleStore Eur 1.619,00. Der iMac mit gleichem Prozessor nur Eur 1.579,00 - und das obwohl noch ein schicker 17" TFT dabei ist. Sowohl der Power Mac als auch der iMac haben die gleiche 80GB Festplatte, die gleiche Grafikkarte, die gleiche Menge an Ram, beide haben ein SuperDrive.

    Da frage ich mich doch warum ich beim Power Mac 30 Euro mehr bezahlen soll als beim iMac. Nur wegen der Erweiterbarkeit?
    Oder gibt es doch irgendwelche Unterschiede beim Mainboard etc?
     
    cron, 29.10.2004
  2. ralfinger

    ralfingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    454
    Was heißt da "NUR"? Das iss doch schon ne ganze Menge. Alle Bauteile (Lüfter, usw...) im Powermac sind schließlich so ausgelegt um im Endeffekt auch mit zwei relativ hochtaktigen Prozessoren klar zu kommen. Da würde Dir der iMac mal eben wegschmelzen. Du hast Dir die Frage ja schon selbst beantwortet. Wenn Du mit der "starren" Konfiguration zufrieden bist, nimm den neuen iMac.
    Gruß Ralf
     
    ralfinger, 29.10.2004
  3. Horror

    HorrorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Hinzu kommen ja noch solche Sachen wie der grosse Tower, dann so nette Sachen wie optische SPDIF-Verbindungen und Gigabit-Ethernet, Firewire 800, austauschbare Grafikkarte... Von der Erweiterbarkeit auf 2 Festplatten und den 4 RAM-Sockeln wirst du ja sicher selber gelesen haben ;) Also der Unterschied kommt nicht von ungefähr ;)

    Horror
     
    Horror, 29.10.2004
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter

    Nimm einfach das für Dich günstigere Modell.
    Erweiterbarkeit ist kein Argument. Erweiterbarkeit ist schon im DOSen-Bereich mehr ein Mythos, die meisten Big-Tower werden nie irgendwie erweitert (außer RAM und Festplatte, vielleicht). Im Mac-Bereich, wo es Zusatzhardware meist als externes Gerät gibt und wo man für ein gebrauchtes Gerät gute Preise erzielen kann, sowieso. Ausnahmen: Wenn Du irgendwelche Spezialhardware einsetzt, die es nur als PCI-Karte gibt oder einen Bildschirm größer als 17" bzw. 20" verwenden willst.
    RAM und Festplatte lassen sich ja auch beim iMac erweitern/austauschen.
     
    abgemeldeter Benutzer, 29.10.2004
  5. dodger_dose

    dodger_doseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    11
    Frage mich warum Apple im kleinen PM die CPU mit dem Board verlötet hat...(elektrotechnische Vorteile braucht mir jetzt hier keiner zu erleutern)
     
    dodger_dose, 29.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschiede Innenleben Powermac
  1. patrickkupper
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    153
    Maulwurfn
    14.07.2017
  2. patrickkupper
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    223
  3. seppxbc
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.255
    seppxbc
    13.11.2016
  4. b25
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    408
    in2itiv
    10.07.2009
  5. MRK
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    527