unterschied zwischen HFS+ und FAT 32

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von janpi3, 03.06.2005.

  1. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Hi,
    ich möchte mit meinem iBook eine DV aufnehmen und muss dazu eine externe Festplatte anschließen, nun möchte ich auf diese auch mit Windows zugreifen, was allerdings nur FAT32 kann.

    Meine Frage ist nun ob das OSX egal ist (ob die Platte Fat 32 formatiert ist) oder ob es da Probleme gibt?

    vielen Dank im Voraus

    PS:aufnehmen würd ich mit Final oder iMovi, mal sehen.
    --
    jan
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2005
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    OS X kann mit Fat32 umgehen, bedenke das Fat32 nur bis max 4gb pro Datei umgehen kann.
     
  3. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Hm danke werd dran denken, sonst also keinerlei Probleme auch mit den Programmen. Nicht das die dann abstürtzen oder so.
     
  4. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ach was... OSX kann das problemlos, solltest wie gesagt nur mit den 4 Gb aufpassen. ansonsten alles im grünen bereich. und unter windows dann keinesfalls dateien löschen die auf dem mac nicht dargestellt werden und umgekehrt!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen