Unterschied zw Foldern und Foldern??

  1. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    ... sobald man einen neuen user anlegt, gibt einem das System ne handvoll Folder vor. zB den 'Filme' Folder, dessen Inhalt zB von iDVD automatisch erkannt wird.

    Löscht man diesen, und legt 'händisch' einen neuen an (Aktion: Neuer Ordner), so unterscheidet sich dieser in mehrfacher Hinsicht:
    * icon sieht anders aus.. (nu', das is schnickschnack ;) )
    * DIESER Folder wird von iDVD NICHT erkannt...
    * denn: Apfel-I zeigt folgendes Bild für einen 'echten' Filme Folder:
    [​IMG]

    Im Gegensatz zu einem 'selbstgemachten' Folder, ist dieser system-generierte 'multilingual' (weswegen iDVD ihn unter 'Filme' auch nicht erkennt, sondern wohl nach dem engl. sprachigen 'Movies' sucht...) ... in einem meiner engl. sprachigen Foren ergab eine Untersuchung dieser versch. Foldertypen auch Unterschiede..

    Hab nu vom terminal etc NULL Ahnung.. kann mir hier einer 'was dazu 'auf Hochdeutsch' erzählen?
    Wodurch unterscheiden die sich denn nu'? Und warum?
    Wie kann man so einen Folder selbst erzeugen? (vermult. durch ne für mich kryptische Terminal Aktion, richtig?)
    Warum macht OsX denn sowas mit mir.. ?? :D

    DANKE für konstruktive Einblicke.. ;)
     
    k_munic, 08.04.2007
    #1
  2. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    33
    ich weiss es nicht genau denke aber die vom System angelegte Folder sind links auf die englischen Ordner (Movies, ...)
     
    QWallyTy, 08.04.2007
    #2
  3. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    .. also, nach meinem laienhaften Verständnis sind das schon Folder, keine links..

    machma Apple-I bei einem system-generierten und bei einem von Dir angelegten Ordner.. dann verstehst Du, welche Unterschiede ich meine ;)
     
    k_munic, 08.04.2007
    #3
  4. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Dein selbsterstellter Ordner heißt Filme. Der Originalordner heißt Movies. Benenne deinen Ordner in Movies um und alles ist fast Butter. Der Ordner sieht dann nicht so hübsch aus und heißt auch nicht Filme, aber iDVD sollte ihn erkennen. Das Symbol kannst du aber wie bei jedem anderen Ordner ändern.
    Das mit der Mehrsprachigkeit ist afair einfach durch eine .DS_Store Datei geregelt in der die übersetzten Namen stehen.
     
    Darii, 08.04.2007
    #4
  5. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Nenne Deinen neuangelegten Ordner in deinem Benutzer Movies und lege in Ihm eine leere Datei namens .localized hinein.
     
    bernie313, 08.04.2007
    #5
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Die vom Systenm vorgegebenen Ordner zeichenen sich dadurch aus, dass sie auf Unix Ebene englischen Namen haben und dass sich darin eine leere Datei mit dem Namen .localized befindet.
    Das hat mehrere Effekte:
    1. die Namen werden im Finder in der jeweil eingestellten Landessprache angezeigt (lokalisiert)
    2. die Ordner erhalten die vom System dafür vorgesehenen Icons
    3. die Ordner werden von bestimten Anwendungen (iApps, Software Update etc.) "erkannt".

    Edit: Kaum telefoniert man mal kurz, sind schon jede Menge Antworten da ;).
     
    maceis, 08.04.2007
    #6
  7. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    Das' ja schon mal schön & informativ ... :D

    ok, tasten wir uns mal weiter vor..:
    da ja Dateien mit einem Punkt im Finder nicht angezeigt werden, .. hab ich da als DAU eine 'einfach' Möglichkeit, eine .localised Datei zu erzeugen...?

    Oder muss ich da 3rd Party apps an den Start bringen, die diese 'hidden files' sichtbar machen...?
     
    k_munic, 08.04.2007
    #7
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Ja, im Terminal.
    Um z.B. im Ordner Movies in Deinem Home (~) eine solche Datei zu erzeugen:
    Code:
    touch ~/Movies/.localized
     
    maceis, 08.04.2007
    #8
  9. simp

    simp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Habe das selber Problem...
    allerdings hab ich keine Ahnung was ich im Terminal falsch eingebe:

    0017f2dafe27:~ simp$ touch ~/Movies/.localized
    -bash: touc: command not found
    0017f2dafe27:~ simp$ touch simp~/Movies/.localized
    touch: simp~/Movies/.localized: No such file or directory

    Wie mach ich denn das richtig?
     
    simp, 06.05.2007
    #9
  10. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    6.557
    Zustimmungen:
    489
    Der Ordner "Movies" muss auch an Stelle liegen, wo er vorher lag, also in deinem Benutzerordner.


    Gruß

    dejes
     
    dejes, 06.05.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschied Foldern Foldern
  1. Umsteigerjenny
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    515
  2. sapnho
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    160
    sapnho
    25.10.2016
  3. coolboys
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    831
    coolboys
    12.04.2016
  4. Sonja1980
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.055
    Sonja1980
    04.10.2013