unterschied Synology DS212j : DS112 ?

newmaster

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.348
Hallo,

was ist der Unterschied zur:
Synology DS212j & DS112

Suche eine TimeCapsule alternative ... Preislich ist es ja Nahe gleich, jedoch bietet Synology noch mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

MacBengel

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
352
Die DS212 bietet Platz für 2 Festplatten, die DS112 nur für eine... Kann man aber auf der Homepage auch nachlesen :rolleyes:
 

newmaster

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.348
danke ...

gefällt mir ja nicht beide über 5 im Ruhezustand...
 

bequiet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
1.197
Dann schalte Sie eben aus und nutze ein Script zum Verbinden der Freigaben mit WOL. Dann ist der Standbybedarf auch geringer.
Bei mir kommt die NAS überhaupt nicht dazu in den Standybetrieb zu wechseln :D
 

eiq

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
4.796
WOL können die leider nicht.
 

Matrickser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2011
Beiträge
5.169
Also wenn Du die DS nur vor Ort starten willst genügt ja der Netz/Einschalter. Der Sinn von WOL ist ja nicht, die DS aus irgendeinem Standby aufzuwecken sondern "elektrisch" zu starten. Würde ein PING oder Zugriffsversuch genügen, startet die DS evtl. "unkontrolliert" bei einem externen Scanangriff.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.666
>Synology DS212j & DS112

Das geht schon aus der Typenbezeichnung hervor:
(D)isk(S)ation (2) zwei Festplatten (12) Modell aus 2012 und (j) steht für Junior..

Bei (2) Festplatten kann man während der Konfiguration in 2 Sekunden ein Raid erzeugen..
Bei Modellen mit nur (1) Festplatte geht das nicht.

>Suche eine TimeCapsule alternative ... Preislich ist es ja Nahe gleich, jedoch bietet Synology noch mehr...

Das ist meiner Meinung nach die beste Alternative. Benutze ich selbst.
Fehlt halt nur das WLAN-Teil - worauf man aber bei all den andern Features auch leicht verzichten kann zumal man bereits ein Kabel- bzw. auch ein drahtloses Netz zu Hause betreibt wenn man über so eine Station nachdenkt.

Time Machine arbeitet von mehreren Macs aus gleichzeitig sehr gut mit dieser Station zusammen und ich kann mich nicht beklagen.
Der Zugriff ist allgemein deutlich schneller als bei einer Time Capsule.
 
Oben