Unterschied: Quark/ Quark Express

Diskutiere das Thema Unterschied: Quark/ Quark Express im Forum Layout.

  1. Lazarus2k

    Lazarus2k Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.12.2002
    Gibt es da einen Unterschied? Hier in der Diskussion tauchen beide Begriffe auf und ich bin nun etwas verwirt. Es wäre nett wenn das mal jemand klären könnte.
     
  2. luca

    luca Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2003
    hi

    also soweit mir bekannt, ist quark = quark express = quark express passport.

    ich arbeite aber lieber mit indesign:D

    cu
     
  3. Hackmac

    Hackmac Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Quark = Firma
    Express = das Produkt / Programm
    Passport = internationale (multilinguale) Version (D/F/I/ES) im Gegensatz zur amerikanisch / englischen, die keinen Zusatz trägt.

    Gruss,
    Hackmac.
     
  4. Hackmac, so ist es. Aber nicht Express
    Das Produkt heißt "QuarkXPress Passport".
    In Amiland gibt es die normale Version, die kostet die Hälfte von Passport.
     
  5. Hackmac

    Hackmac Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Jepp, .ut, Du hast natürlich recht. :)
    QuarkXPress = Englisch / amerikanisch
    QuarkXPress Passport = international
    Gibt's eigentlich noch was anderes von der Firma Quark, ausser das Layout Programm?!

    Gruss,
    Hackmac.
     
  6. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.313
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
     

    Lieber Hackmac,

    darf ich Dich einladen auf Quark's HP :D:

    http://euro.quark.com/de/

    Gruß tridion ;)
     
  7. /etc

    /etc Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Glücklicherweise macht Quark nicht viel Anderes, noch mehr solcher Programme zu diesen Preisen... welch ein graus *g*
    Quark macht aber noch Systeme für Contentmanagement und Workflow, aber oft gesehen hab ich die noch nicht!

    Nic
     
  8. Außerdem hatten mal ein Multimedia Präsetationsprogramm im Angebot, QuarkImmedia, das haben sie aber nach kurzer Zeit wieder eingestellt.
     
  9. Hackmac

    Hackmac Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.12.2002
     

    Hallo Tridion

    Das mit der Homesite ist ja ne glänzende Idee - muss ich mal öfters machen :D
    Ich meinte aber, ob Quark vielleicht wie Adaptec z.B. noch "Unterfirmen" oder sowas hat. Oder Produkte, die nicht direkt mit Quark in Verbindung gebracht werden, bzw. ältere Sachen, die vielleicht so nicht mehr vertrieben werden.
    Finds halt komisch, als Firma nur ein Produkt zu vertreiben / herzustellen.
    Ist ja fast wie bei Zomtec und selbst die haben schon 3(?) Produkte im Angebot.

    Gruss,
    Hackmac.
     
  10. /etc

    /etc Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.08.2003
    @ut
    JAAA stimmt, Immedia... das war ja ein Murks-Programm!
    Gruss nach Düsseldorf
     
  11. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.313
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
     

    wußte eh, was Du meinst :D :D
    Ich meine, die verdienen einfach noch zuviel mit ihrem Programm: InDesign scheint sich ja noch immer nicht durchzusetzen, und sonst gibts keine Konkurrenz. Ihre Preise sind horrös, aber alle Grafikstudio verwenden das Programm!
    Ich wünsch mir noch ein paar andere gute und zu XPress kompatible Layoutprogramme. Eines gabs mal, aber das ist wohl leider eingegangen, ich weiß den Namen nicht mehr. Das Problem ist, daß die Firma, die ein Layoutprogamm entwickelt, jahrelang durchhalten muß, bis es sich mal in den Studios durchsetzt. Und das schafft offenbar keine. Schade!! :(

    Gruß tridion
     
  12. vinaverita

    vinaverita Mitglied

    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    ...wenn wir schon bei quark sind...

    ...woher kommt eigentlich dieser unmögliche name quark?
    sehr international hört sich das ja nicht an.
    gab es einen Mr. Quark, der das programm entwickelt hat?

    wäre ja mal interessant zu erfahren ;)

    gruß vina
     
  13. Die Firma

     

    Soweit ich mich recht erinnere, war der Name der Firma Quark (Was haben die wohl geraucht? :rolleyes: )

    Die Software hieß Express. Ist aber lange, lange her ... ;)

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  14. tridion

    tridion Mitglied

    Beiträge:
    7.313
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Re: ...wenn wir schon bei quark sind...

    Ist das nicht ein physikalisches Teilchen? vielleicht wollte die Firma damit demonstrieren, wie innovativ sie ist? nur so eine Vermutung ....
    im Deutschen freilich bekommt die Bedeutung gleich noch eine zweite hinzu :D

    Gruß tridion
     
  15. martyx

    martyx Mitglied

    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.01.2003
    ich würde auch meinen, das das von 'quarks' abstammt.
     
  16. Hackmac

    Hackmac Mitglied

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Hey, tridion & martyx!

    Schlaue Leutz haz hier!

    Das mit den Quarks stimmt tatsächlich....

    ->Guggsd Du da<-

    Gruss,
    Hackmac.

    PS: Avenue.quark - das hat ich noch im Kopf, hab's aber nie live zu Gesicht bekommen.
     
  17. mecks

    mecks Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    &nbsp;

    Hallo,

    nee quark macht wirklich nur das...

    aber das reicht denen auch. Das wichtigste Produkt neben Xpress ist übrigens QPS, das "Quark Publishing System". In ein Redaktionssystem für Zeitschriften und Zeitungen. Damit werden (hoffentlich nicht mehr lange) in der westlichen Welt so gut wie alle redaktionellen Druckerzeugnisse gemacht. Das ganze Besteht aus ner Server-Software, diversen Xtensions für Xpress und Copydesc, was n texteditor ist. Und wenn Du glaubst, das Xpress teuer sei, dann überleg mal, was Quark so für die Installation von 150 Redakteursplätzen plus Layoutplätze plus diverser Server berechnet....

    Hoffentlich kommt Adobe bald ausm Knick mit nem vernünftigen Redationssystem.

    mecks
     
  18. awimundur

    awimundur Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Re: ...wenn wir schon bei quark sind...

    &nbsp;

    Nein, der Entwickler von QuarkXPress heißt Tim Gill.
     
  19. awimundur

    awimundur Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2003
    &nbsp;

    Adobe hat ein vernünftiges Redaktionssystem: InCopy. Damit werden schon relativ viele Zeitschriften und Zeitungen gemacht, z. B. Focus Money (on Mac OS X!).
     
  20. mecks

    mecks Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    &nbsp;

    aha, wusste ich gar nicht, ich dachte, das wäre alles noch beta oder test oder probelauf. Gibts da irgendwo nähere Infos zu? Hat das was mit "K4" zu tun?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschied Quark Quark
  1. monizim
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    494
  2. es99musik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.382
  3. muggooz
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    9.092
  4. dreise
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    427
  5. grille
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    659
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...