Unregelmässiger Shutdown + Uhrzeitverlust nach Akku-Wechsel

Diskutiere das Thema Unregelmässiger Shutdown + Uhrzeitverlust nach Akku-Wechsel im Forum MacBook.

  1. nicogrubert

    nicogrubert Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.05.2010
    Hallo zusammen

    Ich habe meinem Macbook Pro Early 2011 einen neuen Akku spendiert, nachdem der alte nur noch 20 Minuten bei voller Ladung durchhielt.
    Nach dem Einbau des neuen Akkus geht das Macbook im Akku-Betrieb in unregelmässigen Abständen bei unterschiedlichsten Akku-Ständen (von 10 bis 99% ist alles dabei) in den Shutdown - so, als würde man den Akku im laufenen Betrieb entfernen. Das passiert auch, wenn das Macbook gerade nicht bedient oder bewegt wird.
    Starten lässst sich das Macbook dann nur noch, wenn ich das Netzkabel wieder anschliesse. Nach dem Neustart sind dann die Uhrzeit und Datums-Einstellungen weg - so als hätte man den Akku entfernt.

    Hat jemand eine Idee, was hier die Ursache sein könnte? Defekter Akku?

    Viele Grüsse und vielen Dank im voraus
    Nico
     
  2. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    1.203
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Kann durchaus sein, falls es so ein Billigteil von Amazon & Co war. Mal mit Coconut Battery auslesen... soll der Akku was taugen, dann kann ich iFixit empfehlen. Richtig angeschlossen hast Du den Akku ja vermutlich, oder sitzt evtl. das Kabel nicht sauber ?
     
  3. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.187
    Zustimmungen:
    2.880
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Können zwei Dinge sein: a) defekter Akku, oder b) Wackelkontakt bei der Verbindung.

    Die Tatsache, dass nach dem spontanen Ausschalten Uhrzeit & Datum weg sind spricht dafür, dass das MacBook komplett die Stromversorgung verliert. Anders als stationäre Rechner haben viele Mobilrechner keine Pufferbatterie mehr um die Real Time Clock mit Energie zu versorgen sondern verlassen sich auf den Akku des Notebooks. Und wird dieser ausgebaut oder geht die Verbindung verloren, gehen auch Datum und Uhrzeit verloren. Dabei muss diese Verbindung gar nicht im sichtbaren Teil defekt sein - gut möglich, dass es intern im Akku einen Fehler gibt und die Verbidnung zu einer oder zwei Zellen verloren geht, die Spannung dadurch dramatisch abfällt und die Stromversorgung damit unterbrochen ist.
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.256
    Zustimmungen:
    5.403
    Mitglied seit:
    06.06.2004
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...