Unix-Dateisystem - Installation länger?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Gomiaf, 28.10.2002.

  1. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Hallo Ihr!

    Kann es sein, daß eine komplette Neuinstallation, bei dem man die Platte statt mit Mac OS Extended nit dem Unix Dateisystem initialisiert, länger dauert als "normal" mit Extended? Allein das anschließende Update auf Jaguar dauert 2 Stunden. Ich habe ein iBook 600.

    Grüße

    Gomiaf
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Ja.

    Das UnixFileSystem ist auch ansonsten ein Performance-Killer - dafür aber sicherer (kein Zugriff von einer OS 9-Installation aus).
     
  3. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Also lieber Extended?
     
  4. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du...

    nicht auf 100% Sicherheit angewiesen bist, ja. Hat auch den Vorteil, das Du im Falle eines Falles OS 9 booten kannst und Zugriff auf die Mac OS X-Partition hast.

    Grüße

    Bodo
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    kann das mit der performance nur bestätigen, mein ibook 500 war mit ufs deutlich langsamer.

    und falls du apple works nutzen solltest: läuft nicht auf einer ufs partition :(
     
  6. Gomiaf

    Gomiaf Thread Starter

    Danke. Das hilft mir bei der Entscheidung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen