ungenaue masse in AI

  1. spatium

    spatium Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    schon meine 2. frage:

    ich kann in illustrator keine genauen masse mehr setzen.
    tippe ich zB 137 mm in die transformieren-palette so habe ich nachher den wert 136.9999 mm. das ist lästig. was mach ich dagegen? aufn update warten, jaja.
     
  2. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Wenn du genaue Maße willst tipp sie doch genau: 137.000 ? funzt prima. :)
     
  3. spatium

    spatium Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    tja. leider nein. trotzdem danke für den ach so guten tipp. :)
     
  4. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Version?
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Hat möglicherweise mit der ungenauen Umrechnung von Zoll auf mm zu tun.
    Aber 136,9999 scheint mir verdammt genau zu sein, aber eben nicht 100% sondern nur 99,99992700729927%
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    769
    ...

    Hallo spatium,

    wie ist denn der Begrenzungsrahmen für die Objektauswahl eingestellt? Rechnet AI von der Mitte des Pfads oder die Außenkanten?

    Gruß Andi
     
  7. freso

    freso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    ich denke, da lässt sich nichts ändern, da es an der umrechnung inch in mm liegt. aber +- .0001 ist doch schon sehr genau und mit dem menschlichen auge auch nicht mehr sichtbar. wenn du genau masse benötigst, dann mußt du in inch arbeiten.

    freso
     
  8. spatium

    spatium Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    @ NQUISITOR:
    schguusi, das ist AI aus der CS, also 11

    @ avalon:
    das ist sehr wahrscheinlich. mich stört dieser zehntausendstel natürlich nicht, obwohl ich ein pixelscheisser bin. aber es ist so unübersichtlich, wenn da steht
    x:25,0003
    y:12,4999
    b:59,9999
    h:123,7502

    @ andi:
    vorschaubegrenzung is es nicht. hab ich natürlich sofort geprüft.

    @ fresco:
    jaja. das wärs ja grad noch. (und weil mein abfluss verstopft ist, darf ich mich halt nur noch trocken waschen!) je höher die programmversion desto komplizierter das arbeiten. dass die toleranz vom umrechnen her kommt, leuchtet, wie gesagt, ein und stört physikalisch auch nicht. doch muss ich das ja nicht unbedingt angezeigt kriegen. das könnt man doch "grosszügig" sein und das runden. :)

    -----------------
    je besser das tool, desto besser der bug – aus der sicht des bugs
     
  9. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    683
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Hi all,

    diese Ungenauigkeiten liebe ich auch nicht gerade, aber wie NQUISITOR schon sagt, einfach in die Maßpalette eingeben hilft, warum geht das bei dir, spatium, nicht?

    Salü,
    mactrisha.
     
  10. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Wenns dir nur um die Optik geht kannst du doch auch auf cm umswitchen? ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ungenaue masse
  1. leooonard
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    223
  2. LordVader
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.263
  3. horsti
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.029