Unexpected character in input

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von sciforce, 16.07.2005.

  1. sciforce

    sciforce Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein (simples) Problem. Ich nutze Subethaedit und habe den unten dargestellten Code eingegeben. Die Seite wird im Browser korrekt dargestellt, auch die Schleife funktioniert. Dennoch steht oben die Fehlermeldung: Warning: Unexpected character in input: '' (ASCII=27) state=1 in /Users/scimobil/Sites/php_test.php on line 24

    Weiß jemand woran das liegt? Hab schon alles probiert. Es ist auch egal ob es eine for- oder while-Schleife ist.
    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    PHP:
    <html>
    <head>
    <title>HTML_PHP_TEST</title>
    </head>

    <body>
    <?php

    echo "<br>";
    $i=0;
    $pruef=10;
    settype($i,"integer");
    $pruef=isset($i);
    if(
    $pruef==1)
    {echo 
    "Variable ist gesetzt";}
    else
    {echo 
    "Varibale wurde nicht gesetzt";}
    echo 
    "<br>";
    echo 
    "<br>";
    echo 
    "Der Datentyp ist: ";
    echo 
    gettype($i);
    echo 
    "<br>";
    echo 
    "Es folgt eine Z&umlahlschleife: ";
    for (
    $j=0;$j<10;$j++) {
        echo 
    "$j";
    }

    ?>
    </body>
    </html>
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Also ich krieg da keine Fehlermeldung! :p
     
  3. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    603
    ich bekomme den hier:

    Code:
    Parse error: parse error, unexpected '\"' in /Users/mein_benutzername/Sites/test.php on line 25
    hab das php5 paket von Entropy installiert!
     
  4. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Die Fehlermeldung ist doch eindeutig:
    ... und da steht die Zeile
    Code:
    echo "Es folgt eine Z&umlahlschleife: ";
    Entweder sollte dort je nach Kodierung »ä« oder »&auml;« stehen, dann verschwindet auch die Fehlermeldung.
     
  5. dms

    dms

    Wie meinst Du denn das? Meinst Du die Zeichenkodierung, also z.B. UTF-8 oder ISO-8859-1? Das sollte doch egal sein. Ich kann dort keinen Fehler (im PHP) sehen. Das & in dem String sollte PHP absolut egal sein.
     
  6. sciforce

    sciforce Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Das isses leider nicht, hatte das nur zum Testen drin stehen. Ändert aber nichts an dem Fehler. Angezeigt wird auch immer die Zeile mit der geschweiften Klammer. Kann es sein, dass man die anders formatieren muss?
     
  7. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Das ist aber garnicht Zeile 24. Zeile 24 ist der Kopf der for-Schleife.


    Warum hast du in der for-Schleife
    Code:
    echo "$j";
    geschrieben? Du meinst doch sicher
    Code:
    echo $j;
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
  8. sciforce

    sciforce Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, habe den Fehler gefunden. Subethaedit hat keine versteckten Zeichen angezeigt. Dort hat sich also ein unsichtbares Zeichen versteckt. Danke für eure Hilfe.
     
  9. dms

    dms

    Die Quotes sind zwar unnötig, aber das Ergenis ist das gleiche.

    Ist am Ende der Zeile 25 (echo "Es folgt eine Z&umlahlschleife: "; ) wirklich ein Whitespace? Nicht dass dort ein escapendes Sonderzeichen ist, was im Editor nicht oder flasch angezeigt wird.
    In der Schleife selbst wird sicherlich kein Fehler sein, die sieht in Ordnung aus.

    Edit: Zu lange zum schreiben gebraucht. ;)
     
  10. sciforce

    sciforce Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Das war nur ein Test, mit Anführungszeichen gibt er ja nur einen String aus und nicht die Variable.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen