Unendliche Geschichte: Outlook 2011 SP1 und Mobileme

The Maccer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2007
Beiträge
276
Hallo,
ich schaffe es nicht, Outlook und MobileMe zu syncen!!!! Habe Snow leopard aufgespielt, sync-Dienste aktiviert, aber leider will Outlook partout nicht die Kalenderdaten übernehmen. in iCal tauchen die die Outlook-Kalender nur unter home auf, die Mobileme Kalender werden mit dem iPhone in beide Richtungen einwandfrei gesynct.

Wer kann mir helfen???
 

The Maccer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2007
Beiträge
276
Na super! da wird der Kalender Sync angekündigt und auch durchgeführt und nun liegt es an der Strukturänderung von MobileMe!! Na dann aber hopp, Apple!! Kann doch nicht sein, das Redmond den Job gemacht hat und Cupertino hinten ansteht, oder ?!?
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Ähm - wenn es mit Cupertino-Software geht und mit Redmond-Software nicht, wer ist da im Zugzwang? :kopfkratz:
 

The Maccer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2007
Beiträge
276
Naja, letztendlich hat es ja kurz funktioniert, bei mir auch, nun aber nicht mehr durch den möglichen Umbau von MobileMe(??) bedingt, mhm. Nun gut, war auch im vorigen Beitrag nicht so ernst gemeint, aber schade ist es schon: erst kommt Outlook statt Entourage, kann aber keine Termine syncen, dann möchte der neue MobileMe Kalender nicht mehr mit Entourage weiter zusammenarbeiten, dann kommt SP1, und wieder nichts. Schade!:):(
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.067
Ähm - wenn es mit Cupertino-Software geht und mit Redmond-Software nicht, wer ist da im Zugzwang?
Gegenfrage: was nötigt Apple, die eigenen nach Lage der Dinge funktionierenden Mac-SyncServices im MobileMe-Kalender nicht mehr zu unterstützen? Meinetwegen auch nur fakultativ.

Da hat man eine eigene zentrale Schnittstelle, der die jeweiligen Anwendungen lediglich die Daten zur Verfügung stellen müssen, sich also um den eigentlichen Sync-Vorgang nicht mehr zu kümmern brauchen, und dann das.

Es mag ja für Apple gute technische Gründe für den Verzicht auf die SyncServices geben –das will ich nicht ausschließen–, aber mir ist nicht zu Ohren gekommen, worin diese liegen könnten.
:noplan:
 
Oben