Benutzerdefinierte Suche

und welcher proz. passt im g4/400 agp??

  1. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    0
    Mensch, ich bin bescheuert.

    Erst habe ich gepostet ich bekäme einen g4/400 pci, nein, es ist eine agp-variante.

    meine pläne bleiben aber, sprich, ich will da einen schneller prozessor einpflanzen.

    nun sieht zum beispiel der g4/867 aus dem g4qs ein wenig anders aus als der g4/400 agp.

    welche prozessoren passen denn überhaupt in den g4/400 agp??

    02:04h - Laila Tov :o
     
    MacSimizeDenver, 17.02.2005
  2. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Der Prozessor aus dem QS hat 4! Befestigungspunkte.
    Das liegt daran daß ab den Quicksilver die Spannungsversorgung der CPU um eine 12V-Verbinfung erweitert wurde (der 4te Befestigungspunkt).

    Das alleine würde sich leicht bewerkstelligen lassen(12V(gelb) vom Netzteil), nur fürchte ich wird der Kühlkörper thermisch etwas zu klein sein für 867Mhz.

    Vielelciht geht es doch, der Quicksilver fährt mit 133Mhz Systembus, der AGP liefert aber nur 100Mhz - der Prozessor wird also effektiv mit 651Mhz laufen, das sollte der original Kühlkörper schon noch schaffen.

    Sonst, die updates von Sonnet passen ab der AGP-Variante.
     
    mrwho, 17.02.2005
  3. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    0
    also passen erstmal vom sockel her alle g4s aus den powermacs, right?

    auf ruhe kommts mir net so sehr an, von daher würde ich mir schon einen aktiven lüfter dafür konstruieren. den systembus kann ich doch über einen jumperblock verstellen, oder?

    zumindest bei meinem g3 ging dat super. gehts beim g4 auch?


    sonnet ist teurer als eine gebraucht cpu übers netz und als abiturient muss man schaun wo man bleibt mit seinem geld... :)
     
    MacSimizeDenver, 17.02.2005
  4. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Der letzte mit solch einem Jumperblock war der "Yikes" G4-PCI.

    Dieser hatte noch das gleiche Board wie die G3, ab dem AGP gibt es keinen Jumperblock mehr - und auch keine Möglichkeit den Bustakt zu ändern(es sei denn du willst am Board löten...oder am CPU-Modul).
     
    mrwho, 17.02.2005
  5. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Nein die AGP CPU´s der verschieden Mac´s sind in aller Regel nicht mit einander kompatibel .
    Schau mal in den Link in meiner Sig da ist eine liste mit allen CPU´s die es gibt und wo man sie bekommt. :p
     
    marco312, 17.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - welcher proz passt
  1. fasto
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.586
    MPMutsch
    29.01.2017
  2. slash
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.358
  3. FuerstvonBabylo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    378
    Paul1983
    21.07.2016
  4. bellus92
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.202
    bellus92
    14.01.2016
  5. ROCKnROYAL
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    817
    dyttioaoa
    08.11.2013