unbekanntes videoformat öffnen???

  1. kei

    kei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    habe hier einen videofile, an dem zwar .mpg dransteht, aber keins ist. Das sagt nicht nur mein quicktime, sondern auch der, von dem der file erstellt wurde, allerding hat der schluri leider vergessen, in welchem format.

    jetzt die frage: weiss jemand einnen player, dem egal ist, was da in der dateierweiterung steht und automatisch öffnet? so ähnlich wie dieser kplayer beim suselinux?

    nein, der file ist nicht kaputt, auf der dose nebenan funktionierts nämlich, allerding auch nicht mit dem mediaplayer sondern mit dem dell-eigenen WinDVD.

    freue mich auch zahlreiche antworten und wünsche einen schönen tag!

    kei.
     
  2. mille

    milleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    2
    Also ich benutze den VLC Player, der Spielt bei mir zumindest alles. Hab bis jetzt noch keine Probleme gehabt. Gibt es bei Versiontracker unter VLC Player!!
     
    mille, 18.03.2004
  3. Sym

    SymMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    38
     

    Kann ich nur bestätigen. Der kann Dir auch sagen, um was für ein Format es sich handelt.
     
  4. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Kennt einer von euch so einen player auch für Mac Os 9.1 den der VLC Player ist doch nur für Os x oder habe jedenfalls nichts anderes gefunden

    Gruß

    Marco
     
    marco312, 18.03.2004
  5. kei

    kei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal!

    ähemm, gefunden habe ich ihn ja, den vlc, runtergeladen auch, aber:

    wie installiere ich den den? bin doch anfänger... :confused:

    für geduldige antworten dankt

    kei.
     
  6. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Installieren:

    Du lädst eine .dmg Datei runter. Das ist ein Diskimage, das du nach beendetem Download durch einen Doppelklick mountest (aktivierst). Dann erscheint auf dem Schreibtisch und im Finder ein virtuelles Laufwerk.
    Von dort schiebst du einfach den vlc player in deinen Programme Ordner. Dann wirfst du das Laufwerk aus und das dmg in den Papierkorb. Fertig.

    Zum deinstallieren einfach in den Mülleimer schieben.
     
    jokkel, 18.03.2004
  7. kei

    kei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ok ok, hab einen gefunden der ohne ruminstallieren ging

    funktioniert bestens,

    danke nochmal!
     
  8. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Was für ein Format war es denn jetzt eigentlich ?
    Der M$-Player kann kein mpeg2 öffen und da du WinDVD geschrieben hast nehme ich einmal an es war mpeg2.

    Gibtes eigentlich unter OsX kein tool das nur die Codecs-Information aus dem Header auslesen kann ?

    Unter Windows verwende ich GSpot, funktioniert bestens.
     
    mrwho, 18.03.2004
  9. kei

    kei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ...da steht ....mpg. hmmm. kopfkratz

    gibts noch irgendwo anders eine möglchkeit, das rauszufinden? müsste ja eigentlich irgendwo im header stehen, fürchte mich aber davor, 715,6 MB mit den editor zu öffnen, das wird wohl zäh.
     
Die Seite wird geladen...