Unangenehmes Pfeifen beim PB4!

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Hallo alle

    Seit einigen Stunden pfeift mein nagelneues Powerbook G4 ein sehr hohes, leises und unangenehmes Pfeifen! Es ist deutlich zu hören und tut fast schon in den Ohren weh.

    Seltsam ist, dass das Pfeifen verstummt, wenn ich die linke Maustaste gedrückt halte, oder wenn der Prozessor belastet wird (z.B. Öffnen/Schliessen eines neuen Tabs in Firefox)!

    Was kann ich tun? Sollte das Pfeifen anhalten, kann ich es als Garantieleistung wegmachen lassen? Habe auch das Apple Care Pack....

    Das Book ist übrigens in tadellosem Zustand, ich habe es erst etwa 3 Wochen und habe es seither nur auf meinem Schreibtisch stehen...

    Danke und Grüsse
    Josh
     
  2. AxlF

    AxlF MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    evtl. versuchst Du mal die Energiesparoptionen zu ändern...

    Ich habe auch ein Pfeiffen z.b. bei Dreamweaver. Wenn ich dann die Energieoptionen von Maximale Leistung auf Automatisch (oder umgekehrt.. weiß nimmer genau) stelle, ist das piepsen weg.

    Glaube nicht dass das unter Garantie fällt...

    Ich habs damals nicht probiert. Mir wars dann egal...

    Gruß,
    Alex
     
  3. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Habe soeben rausgefunden, dass es mit dem Real VNC Client zu tun hat! Sobald ich den abschalte, ist das Piepsen weg, und nach dem Programmstart wieder da! Seltsame Sache...

    Werde morgen noch versuchen, einen anderen VNC Client zu Laufen zu bringen, der Chicken Client läuft bei mir leider nicht (kommt dauernd mit irgendwelchen Fehlermeldungen)...

    Danke jedenfalls schon mal und Grüsse
    Josh
     
  4. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    das hat wohl was mit der Prozessorlast zu tun... das kenne ich noch von meinem G3 PowerBook.
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    bei stark schwankender prozessor last kann das vorkommen. einfach die last nicht auf automatisch stellen. dann wird der stromverbrauch des prozessors auch nicht hoch und runter geregelt, was das piepe verursacht.
    beim pm g5 gibts diese problem auch zu hauf. nur durch ändern der prozessorlast kann man das loswerden.
     
  6. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Hinweise. Wo kann ich die Prozessorlast ändern und welche Auswirkungen kann das haben?
     
Die Seite wird geladen...