Unangekündigter, plötzlicher Ruhezustand

Diskutiere das Thema Unangekündigter, plötzlicher Ruhezustand im Forum MacBook

  1. klangopfer

    klangopfer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2005
    G4 PB verabschiedet sich plötzlich und unangekündigt in Ruhezustand - Bilschirm schwarz, lässt sich mit Tastendruck wieder aufwecken, Bildschirm bleibt aber schwarz und Helligkeitsregler reagieren nicht. Lautstärke geht, Bildschirm scheint mit minimaler Helligkeit zu laufen - erkenne noch schemenhaft das Bild- sämtliche Programme laufen normal, innerhalb von 20 sek. nach aufwecken aber wieder in Ruhezustand... Auch leuchtet während des Ruhezustandes das pulsierende Licht beim "Öffnerknopf" nicht.
    Verhalten mit Netzgerät und Batterie gleich!

    Katastrophe!!!! Ich muss mit dem Ding arbeiten.

    Was fällt Euch ein???:confused::confused:

    Hardware-Übersicht:

    Computername: PowerBook G4 17"
    Computermodell: PowerBook5,5
    CPU-Typ: PowerPC G4 (1.1)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 1.5 GHz
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 2 GB
    Busgeschwindigkeit: 167 MHz
    Boot-ROM-Version: 4.8.6f0

    Batterie-Informationen:

    Batterie ist installiert: Ja
    Frühwarnung wegen geringem Ladezustands der Batterie: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 3245
    Verbleibende Kapazität (in mAh): 2541
    Stromverbrauch (in mA): 2043
    Spannung (in mV): 12239
    Anzahl der Zyklen: 412
     
  2. lol

    lol Mitglied

    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Bis zu der Stelle, wo du schreibst, dass das auch mit dem NEtzteil so geht hätte ich auf eine leere Battereie getippt, die nicht mehr genug Leistung für die Hintergrundbeleuchtung(mitunter der größte Stromverbraucher) liefern kann. - Aber so...

    Ist aktuell nichtgespeicherte Arbeit offen?
    Wenn nicht, hast du es schonmal mit einem Neustart versucht?
    - Erzwunges Ausschalten: Länger auf Ein-Aus-Taste drücken.
     
  3. klangopfer

    klangopfer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Danke für Deine Antwort,

    Erzwungener Neustart funktioniert zwar....ist aber nat. keine Lösung auf Dauer! Wenn rechner ständig schlafen geht ist ja kaum ein Arbeiten möglich.
    Speicher scheint zu Funktionieren. Nicht gespeicherte Dokumente gehen nat. nach Neustart verloren oder werden Ordnungsgemäß wieder hergstellt. das das alles auch mit Netzversorgung passiert macht mich auch Ratlos - hätte sonst auch sofort auf Batterie getippt.
    :mad:
     
  4. Dragonforce

    Dragonforce Mitglied

    Beiträge:
    3.548
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Die übliche Mac-Medizin (Erste Hilfe Set) hast Du schon probiert ?

    PRAM Reset ?
    SMC Reset ?
    Rechte von einer Boot-CD aus reparieren ?
     
  5. Mortiis

    Mortiis Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Hast Du eine Möglichkeit, dass Powerbook an einen externen Monitor an zu schließen, wenn ja, dann schildere uns, was da passiert.
    Wenn er da die gleichen Anstalten macht, dann könnte die Grafikkarte ein Ding weg haben, ansonsten tippe ich auf defektes Displaykabel.

    Mortiis
     
  6. Nihilent

    Nihilent Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Hallo,

    hast du schon mal einen Hardwaretest von der System CD (Install CD1) gemacht?
    Ich hoffe, dass dein Rechner so lange durchhält....

    Gruß
    Nihilent
     
  7. klangopfer

    klangopfer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2005
    Danke Euch allen für die Ideen. Werde mal loslegen und alles ausprobieren und hoffen, daß mein PB mitmacht.....
    Bericht folgt dann.
     
  8. Der Graf

    Der Graf Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    02.06.2004
    Da Du schreibst, Du sähest das Bild noch schemenhaft, würde ich auf eine defekte Hintergrundbeleuchtung tippen. Vielleicht auch der Inverter oder tatsächlich das Kabel zum Display, das ja durch das Scharniert ordentlich mechanisch beansprucht wird…
     
  9. Apfelpower

    Apfelpower Mitglied

    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.12.2006
    Die Einstellung unter Energie sparen würde ich auch mal überprüfen... eigentlich sogar als Erstes...
     
  10. kaimeister

    kaimeister Mitglied

    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    05.03.2007
    hast du zufällig:
    [​IMG]
    installiert?
     

    Anhänge:

    • leo.jpg
      leo.jpg
      Dateigröße:
      19,8 KB
      Aufrufe:
      75
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...