Umzug iMac ins Powerbook

  1. Winter

    Winter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Ihr Lieben!

    Bei mir steht in Kürze eine kleine Veränderung ins Haus. Aus einem iMac G3 350 Slot-Loading (meiner Knutschkugel) wird ein PB 15".
    Nun die Frage. Ich nutze für meinen Datenbackup Tri-backup. Damit werden bestimmte Daten regelmäßig auf einer externen Platte ausgelagert. Das Programm bietet mir nun auch die Möglichkeit die gesamte Platte bootfähig auf eine andere Platte zu kopieren. Dies wäre sicherlich die schnellste und einfachste Möglichkeit das Powerbook in Betrieb zu nehmen. Allerdings, funktioniert das auch? Der G3 ist schon etwas anders gestrickt als das PB. Es dürften einige Sachen fehlen. Unterstützung für W-Lan, Blauzahn und ähnliches. Kann ich die nachträglich und ohne Probleme über die CDs installieren? Oder ist es vielleicht ratsamer, das System neu auf das Book zu spielen, mein(e) User-Verzeichnis(e) und das Programmverzeichnis zu kopieren?
     
    Winter, 13.08.2004
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Würde ich nicht machen, das mit der Platte.
    Zumal ein neues System auch Chancen für einige neue Einstellungen bietet.
    Also, PB in Betrieb nehmen, wie es vorgesehen ist, auspacken, installieren, Internetzugang schaffen, Updates runterladen, mit deinem alten Mac über sNetzwerk verbinden, Daten die du brauchst rüberschaufeln und sich freuen.
     
    avalon, 13.08.2004
  3. Winter

    Winter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Du meinst, ich sollte auch das dierkete kopieren des User-Ordners unterlassen? Wenigstens das sollte doch eigentlich funktionieren, oder?
    Dann muss ich wenigstens nich alle Einstellungen noch einmal von vorn vornehmen.
     
    Winter, 13.08.2004
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093
    Ne, das kopieren des User Ordners geht schon in Ordnung!
    Aber du hast schon richtig erkannt, das ein PB ein paar andere Dinge können muss wie ein Knuddelmac.
    Deshalb wenn du es hast erstmal normal installieren, alles einstellen und sich dann um die Daten kümmern. Wenn du den KnuddelMac nicht weggibst hast du ja noch immer die Möglichkeit etwas von dort zu holen, falls dir was fehlt.
     
    avalon, 13.08.2004
  5. Winter

    Winter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    den geb ich garantiert nicht weg! Der wird neben mir im Bett schlafen.
    Achso und btw. ich habe eine Freundin abzugeben :D

    ---

    Gut, dann werde ich das so versuchen und später berichten. :)
     
    Winter, 13.08.2004
  6. elritmo

    elritmoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Spitze, da hab ich grad nen Kumpel der händeringend eine neue Freundin sucht, seine Handynummer lautet ...

    ;-)
     
    elritmo, 13.08.2004
  7. Thomac

    ThomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4

    Hallo Winter,

    wenn du dir ein neues (Aluminium-) PowerBook kaufst und dein iMac über FireWire verfügt, geht der Umzug noch einfacher: Bei der Installation fragt das Book, ob du bereits einen Mac hast, dessen Daten und Einstellungen du übernehmen willst. Dann brauchst du nur noch iMac und Book via FireWire zu verbinden (die einzelnen Schritte werden dir angezeigt). Das Book holt sich dann alle Daten, Einstellungen und Programme vom iMac rüber. Funktioniert perfekt, habe das gerade vor zwei Tagen selbst erlebt.

    Viele Grüße
    Thomac
     
    Thomac, 13.08.2004
  8. Winter

    Winter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    ja, ich weiß. Doch leider, leider hat der Knabe noch kein Firewire, das war nach seiner Zeit :)
     
    Winter, 13.08.2004
  9. Grady

    GradyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Bei manuellem Kopieren des User-Ordners einfach die Library weglassen und alles sollte funktionieren. Ansonsten holt man sich zuviel Mülle ins neue System. Bei speziellen Dateien kann man ja auch Unterordner kopieren, aber nur um der Einstellungen willen wäre mir das zu aufwendig.
     
    Grady, 13.08.2004
  10. Winter

    Winter Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Jetzt ist es endlich soweit!!! pepp

    Leider funktioniert das Kopieren des User nicht so recht.
    Ich habe das System installiert und erstelle einen User „Winter”. Den Ordner des alten „Winter” habe ich auf die Platte kopiert. Wenn ich jetzt die Ordner in den neuen Winter kopieren möchte, dann geht es nicht, weil ich keine Rechte auf den Ordnern habe. Über Apfel+i kann ich zwar die Rechte des alten Hauptordners ändern, aber nicht die Reche der Unterordner. Er scheint den Befehl zwar auszuführen, es passiert jedoch nichts. Die Ordner behalten ihr closed-Symbol.

    Kann mir jemand helfen?
     
    Winter, 01.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umzug iMac ins
  1. RonSom1976
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    255
    David X
    25.06.2017
  2. greenflo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    395
    tocotronaut
    23.11.2016
  3. richohara
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    567
    richohara
    23.10.2011
  4. mac marhey

    Umzug vom iMac zum iMac

    mac marhey, 28.10.2009, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.890
    dereperaner
    06.11.2009
  5. cyclewisker
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    304
    cyclewisker
    05.10.2007