Umstieg zu Win :,-( ist doof

Webmasterlein

Neues Mitglied
Registriert
18.07.2021
Beiträge
23
Das auf jeden Fall, 16GB RAM halte ich auch für zu wenig.
Bei Windows sind 16GB auf jeden Fall zu wenig. Ich glaube allerdings nicht, dass die Bugs, die ich bei Premiere auf dem M1 habe, etwas mit dem Arbeitsspeicher zu tun haben, sondern weil Adobe mit der Anpassung auf Silicon Probleme hat.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.146
Umständlich, aber besser als nichts
Umständlicher als genau die Dreitastenkombi, die du ausgängig als Win-Beispiel angeführt hast, ist eine Zweitastenkombi aber nicht – sie ist vielmehr der Normalfall für Tastenkürzel: Eine Taste hier und eine Taste da. Wie meistens, wenn das Tastenfeld sonst nicht ausreicht.
 

Moriarty

Aktives Mitglied
Registriert
17.06.2004
Beiträge
1.329
Als Windows-sozialisierter kann ich das schon verstehen. Die ENTF-Taste wird in der Windows-Welt für vieles genutzt, nicht nur das Löschen von Zeichen hinter dem Cursor. Dementsprechend steckt das einfach so sehr im Muskelgedächtnis, diese schnelle Tipper "oben rechts"... Ich kann damit eine markierte Datei in den Papierkorb schicken. Ich kann Mails in Outlook löschen, etc.
Beim Mac "mischen" sich hierFunktionen wie "Löschen" und "Zurückspringen" auf einer Taste, Backspace, so dass früher mit Zwei-Tasten-Kombis gearbeitet werden muss - wie bspw. das Legen in den Papierkorb durch CMD + Backspace.
Das scheint auch kein Exotenthema zu sein: eine kurze Suche auf Google "DEL Key Mac" bringt 148.000.000 Ergebnisse. Leider ist es, anders als Funktionen im OS, wo Apple heute ja auch wenn's Sinn macht, munter bei anderen klaut (was sie in den 2000ern noch als Vorwurf an Microsoft zelebriert haben) nicht mal eben so zu ändern. Der Aufbau des Apple-Keyboards ist ja bis auf die Touchbar nichts, was man mal eben so grundlegend verändert.
 

OStBestje

Mitglied
Registriert
24.08.2021
Beiträge
129
Im Zweifelsfall kann man sich auch für eine Mac-Tastatur inklusive Num-Block entscheiden, dann ist die "Entfernen"-Taste auch Bestandteil des Layouts. Und ich meine mich daran zu erinnern, dass man Tastenfunktionen auch umbelegen kann.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
1.088
Im Zweifelsfall kann man sich auch für eine Mac-Tastatur inklusive Num-Block entscheiden, dann ist die "Entfernen"-Taste auch Bestandteil des Layouts. Und ich meine mich daran zu erinnern, dass man Tastenfunktionen auch umbelegen kann.
Ist ja ein UNIX Unterbau, da kann man alle Tasten ziemlich frei konfigurieren und wer Geld über hat, kann auch statt Ternminal.app jemanden dafür bezahlen, dass der einem ein paar Buttons für die Befehle gebaut hat ... ;-).
 

RIN67630

Mitglied
Registriert
13.09.2021
Beiträge
302
Umständlicher als genau die Dreitastenkombi, die du ausgängig als Win-Beispiel angeführt hast...
Hey, "nicht nur für Ctrl-Alt-Del" hast du wohl verstanden?
Wenn nicht, heißt es: die Taste ist an vielen Stellen nützlich.
Gut mit Fn Backspace geht das auch.
 

RIN67630

Mitglied
Registriert
13.09.2021
Beiträge
302
Im Zweifelsfall kann man sich auch für eine Mac-Tastatur inklusive Num-Block entscheiden, dann ist die "Entfernen"-Taste auch Bestandteil des Layouts.
Auch jede Standardtastatur funktioniert, mit DEL natürlich.
Aber man hat ja kein MacBook Air, um eine andere Tastatur mit zu schleppen.
 
Oben Unten