Benutzerdefinierte Suche

Umstieg auf iMac

  1. fortysix_and2

    fortysix_and2 Thread Starter

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich plane einen persönlichen Quantensprung und möchte von meiner 1000Mhz Gurke auf einen 2.0 Duo iMac umsteigen. Allerdings tuen sich da ein paar Fragen auf, die sicherlich etwas dämlich erscheinen dürften..
    Aber ich bin auf dem Gebiet leider vollkommen unbewandert, also bitte waltet mit Nachsicht. Auch wenn sich die ein oder andere Frage wiederholen sollte.

    Die Entscheidung für den 2.0 ist im Grunde nur deshalb zu treffen, weil ich scharf auf das 20" Display bin. Ich bin großer Film und DVD-Fan, will ihn also vornehmlich auch für den Heimkinogebrauch in meinem Zimmer einsetzen. Wie Qualitativ ist das Display wirklich? Man wollte mir ständig irgendwelche Sachen von Refraktärzeit etc. verklickern? Um es auf den Punkt zu bringen: Werde ich Spaß beim gucken von Filmen haben? ^^

    Gibt es eine Möglichkeit den Mac mit dem Fernsehanschluß zu verbinden? Es erscheint mir nur logisch auch die alte Röhre zu verbannen und den Duo auch als Fernsehr zu verwenden?

    Die eingebauten Boxen sind sicherlich nicht DER Hit? Sollte man sofort vorlieb mit dem Gedanken der Investition in ein ordentliches Boxensystem nehmen? Wenn ja, könnt ihr etwas nettes empfehlen?

    Die Speichererweiterung wurde vielfach als nötig beschrieben. Kann ich das auch selber machen, wenn ich Erfahrung mit dem Einsetzen von Speicher beim PC habe? (Ist ja da eigentlich nur ein Reinstecken und fertig...)

    Muß es die 256MB Grafikkarte sein? Ich bin nicht unbedingt ein Spieler, aber beim Gucken von Filmen... empfehlenswert?

    Und zu guter letzt: Wie lang wird das Teil up-to-date sein? Natürlich eine Schätzfrage, eure Meinung interessiert mich aber doch brennend. Wie bereits erwähnt bin ich mit meinem mehr als greisen PC bisher gut gefahren, will endlich etwas Veränderung. Der Mac müßte aber unter meinem Gebrauch durchaus die nächsten 5 Jahre mitmachen. Ist die Apple-Firmenpolitik dem eher abträglich, oder werde ich da kaum Kompatibilitätsprobleme haben?


    Ich danke im Vorraus! :D
     
    fortysix_and2, 08.05.2006
  2. Biber Bruder

    Biber BruderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Hallo fortysix,

    ehe jetzt wieder viele hier "SUCHE BENUTZEN" schreihen, ein paar kurze Antworten.

    Ja! Wenn Dir das Ding von der Größe her ausreicht, die Brillianz und Schärfe sind allemal ausreichend.

    Die Boxen sind gut. Zum Filme schauen, musik hören und Spielen reichen die (meiner Ansicht nach) völlig aus. Es ist zwar kein McIntosh-Verstärker, aber ich würde es mir zunächst einmal anhören, ehe ich neue Lautsprecher kaufe. Der Vorteil der Dinger ist übrigends, daß Du ja nichts Sichtbares zusätzlich auf dem Scheibtisch stehen hast. Das schafft Platz.

    Ja. Nur beim Aufschrauben daran denken, daß die Schrauben nicht herausgeschraubt, sondrn nur losgeschraubt werden. Details findest Du aber für alle Modelle auf der Apple-Supportseite. Preiswerten Speicher gibt es dann u.A. bei DSP-Memory.

    Nicht nötig.

    Meine Stehlampe (G4 iMac) von 2001 läuft immer noch. Beim Surfen, Briefe schreiben und Filme gucken gibt es da keine Probleme.

    Am Besten schaust Du Dir die Dinger einfach mal im Laden an. Adressen findest Du am einfachsten hier.

    Viel Spaß,
    Biber Bruder
     
    Biber Bruder, 08.05.2006
  3. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Hi Fortysix_and2!

    Ich würde sagen ja, aber die Frage können andere sicherlich besser beantworten.

    Sehr gute Soft- und Hardwarelösungen gibt es dafür von www.elgato.com

    Die eingebauten Boxen klingen ganz vernünftig, solange man vor dem iMac sitzt. Einen Subwoofer und 5.1 Rear-Boxen ersetzen sie aber nicht.

    Bei den flacheren neuen iMacs und denen mit Intel dürfte ein bisschen komplizierter sein. Ich habe da einen Anleitung gesehen in der etwas von einer Folie stand die vorsichtig entfernt werden müsse. Aber gehen tut es, etwas Geschick vorausgesetzt, bestimmt.

    Denke ich nicht.

    Meiner Meinung nach zu 100%. :cool:
     
    orgonaut, 08.05.2006
  4. toto

    toto Thread Starter

    Es gibt verschiedene externe Fernsehtuner für den Mac. Anbieter von Hard- und Software ist z.B.
    http://www.elgato.com/
    Und die EyeTV Software von Elgato ist sehr gut.

    Gruß Torsten
     
    toto, 08.05.2006
  5. Der_Hollaender

    Der_HollaenderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Korrektur, es geht seeehr einfach, genau wie von Biber beschrieben. Klappe ab, Speicher rein, Klappe zu, Affe... ähm Speicher erweitert.

    Der Einbau einer größeren Festplatte gestaltet sich schwieriger, aber das war ja nicht die Frage.
     
    Der_Hollaender, 08.05.2006
  6. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Ok, hast recht. Vermutlich war es tatsächlich eine Anleitungs zu Wechseln der Festplatte und nicht die Erweiterung der RAMs. :eek: Sorry!
     
    orgonaut, 08.05.2006
  7. aldiox

    aldioxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Quantensprung - JA, Definitiv wird es einer sein!

    Lautsprecher nicht der HIT??? - (Dachte ich auch vor'm iMac kauf) Überzeuge dich erst ein mal selbst, für mich sind die Lautsprecher weit mehr als ein HIT, sie sind bestens.

    Zum TV Schauen habe ich mir Miglia TV Mini bestellt, das schöne EyeTV von ELGATO (Empfangssoftware) ist dabei, das ich am nettesten finde ich.

    Speichererweiterung nötig??? - 1GB ist zu empfehlen - iMac rennt dann wie nix.

    ---

    Hast du ne Freundin/Freund ??? - Hol dir keinen Mac!!! - du könntest sie/den vernachlässigen! ;) (Oder Tiere die Gassi gehen müssen, vertragen sich nicht mit dem iMac ;) Denn das Ding ist spitze!
     
    aldiox, 08.05.2006
  8. Koshima

    KoshimaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir den auch kürzlich gekauft. Speicher sollte schon mehr rein, 512 MB ist doch ein bisschen wenig.

    Zum Filmegucken ist die Büchse der absolute Hammer. Ein besseres Bild hab ich noch NIE gesehen! Klang ist sehr gut, allerdings nicht laut genug - die eingebauten Boxen ersetzen also keinesfalls eine angeschlossene Stereoanlage, wenn Du ordentlich Druck machen willst.

    Ansonsten wollten sich ziemlich viele meiner Freunde auch so ein Ding kaufen, nachdem sie den bei mir gesehen haben.

    @aldiox: Deine Signatur könnte man noch erweitern: hast Du Kinder, dann hol Dir keinen iMac - Du könntest nicht mehr dran kommen :)

    Viel Spass damit
     
    Koshima, 08.05.2006
  9. Colt

    ColtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Harmann & Kardon Sound Sticks, kann ich nur empfehlen. Sind auch bezahlbar...Super Klang.

    Gruß,
    Colt
     
    Colt, 08.05.2006
  10. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    JavaEngel, 08.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umstieg auf iMac
  1. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    433
    MPMutsch
    08.06.2017
  2. Inmyhead84
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    339
    MPMutsch
    10.03.2017
  3. kihaschoe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    311
    WeDoTheRest
    11.01.2017
  4. andreasschlesi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    326
    oneOeight
    17.11.2016
  5. zeitlos
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    2.919
    zeitlos
    04.02.2016