Umstellung XCode 3 auf 4

Bobii

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
154
Hallo MacUser,

habe ein Problem; ich habe das Buch Objective C for absolute Beginners vor mir liegen, jedoch sind die dort aufgeführten Tutorials nicht in xCode 4 sondern in einer älteren Version erstellt worden. Als Beispiel wird zu Beginn gesagt, dass man die HelloWorld.m Datei öffnen soll. Bei xCode 4 kann ich diese Datei jedoch gar nicht erst finden.

Hat hier jemand eine Ahnung, wo ich die Datei finde bzw. welche Quelle gut für Informationen zur Umstellung von xCode 3 -> 4 ist?

Viele Grüße


David
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.682
Xcode nicht xCode... ;)

du musst du wohl selbst erstellen...
von haus aus gibt es die nicht ;)
 

Bobii

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
154
Hm, im Tutorial in dem Buch ist es aber anders...
Es kann ja nicht sein, das sich das so krass geändert hat, diese m-files sind doch total wichtig in C oder nicht?
 

Hausbesetzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.803
Diese m-files erstellst Du selbst. Das sind die Quellcodedateien.
Eine HelloWorld.m wirst Du auch nicht in XCode 3 finden.
Du musst sie entweder selbst schreiben oder irgendwo runterladen.
 

Hausbesetzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.803
Da steht aber auch ganz groß "Let's modify our application"
Blättere also ein paar Seiten zurück und lese nochmal
 

silentx

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
375
Im der Abbildung siehst du auch, dass es ein eigenes Projekt ist. Diese Projekte werden in der Regel vom Autor des Buches erstellt um das ganze Zeigen zu können.

Hatte bei meinen 2 Büchern und auch mit Xcode von null auf Hunter Podcast das Problem wegen Version 3 und 4, da ich mit Version 4 begonnen habe. Aber es hat mir nur kleine Probleme bereitet es zu verstehen.
 

cropfaktor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2008
Beiträge
1.148
Und wenn es doch hier schon hakt, was es doch nicht sollte, warum nicht mit "Macprogrammierung für Kids" anfangen und dann mit dem oben genannten Buch weitermachen?
Holgers Buch ist der perfekte Einstieg und mit Sicherheit kann damit jeder innerhalb kürzester Zeit eine gute Vorstellung davon bekommen, was er sich da antun will.

viel Erfolg, es lohnt sich, ist aber nicht einfach und wird es später auch nicht werden. Es kommt stets was neues und das thematische Umfeld der Mac- und iOS-Programmierung ist sehr, sehr groß.

Andreas
 

silentx

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
375
ist aber nicht einfach und wird es später auch nicht werden.
Da stimme ich dir nur bedingt zu, denn mit der Zeit kennt man die Sprache und ihre eigenheiten und dann geht vieles Einfacher. Aber es gibt wirklich sehr viele Themen wo man was machen kann. Von daher kann man auch sagen: Es wird einem nie langweilig ;)
 

cropfaktor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2008
Beiträge
1.148
Es wird einem nie langweilig
Da stimme ich Dir voll und ganz zu.
 

redweasel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2010
Beiträge
2.201
Da stimme ich dir nur bedingt zu, denn mit der Zeit kennt man die Sprache und ihre eigenheiten und dann geht vieles Einfacher.
Und dann kommt Apple und führt ARC ein :D
 
Oben