Umsteiger - Tastaturfragen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von jb-net, 06.12.2005.

  1. jb-net

    jb-net Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.11.2005
    Hallo,

    ich möchte mir einen Mac Mini zusätzlich zu meinen Win-PC zu kaufen.

    Und möchte meine derzeitige Microsoft Tastatur und Maus weiterbenutzen.

    Ist das PC-Tastaturlayout kompatibel?
    Sprich erreiche ich die Tasten auch so, wie sie auf meiner Tastatur aufgezeichnet sind? Z.B. "alt gr + Q = @" oder "Umschalt + 6 = &"?

    Das die Tastenkürzel (z.B. Alt + F4 = Apfel + Q) anders sind, ist klar, aber wie ist es mit solchen Sonderzeichen?

    Und funktioniert die rechte Maustaste und das Scrollrad weiterhin?
     
  2. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Nein, du erreichst sie über die Tastenkürzel, wie sie beim Mac üblich sind,
    das heißt, die Aufdrucke auf de PC-Tastatur passen dann nicht.

    Es gibt aber glaube ich Tastatur-Layouts, die da helfen könnten..

    BTW ist Alt + F4 be Windows nicht dasselbe wie Apfel + Q bei Mac OS X.
    Da ist Windows sehr inkonsistent, denn es bedeutet mal das Beenden der
    gesamten Anwendung oder das Schließen des aktuellen Fensters.. bei Mac OS X
    ist es IMMER das Beenden der gesamten Anwendung - egal ob mehrere
    oder nur ein Fenster auf sind.
     
  3. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Nein, die meisten Sonderzeichen liegen anders. (Alt+L fuer @ oder so.) Man gewoehnt sich aber angeblich dran. :D

    Das sollte genau so gehen.

    Wile
     
  4. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    29.12.2002
    In der Tat hat der Mac ein anderes Tastaturlayout, mit alt oder alt+shift kann man auf der ganzen Tastatur Sonderzeichen tippen, auch das @ ist vorhanden, nur woanders eben. Der Befehl, mit dem man unter Windows ein @ tippt ist am Mac für das Beeden von Programmen belegt, da muss man etwas aufpassen. Für den Anfang wäre evtl eine Übersicht (oder einfacher eine Mac-Tastatur) empfehlenswert.
     
  5. jb-net

    jb-net Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.11.2005
    Danke für eure Antworten.

    Kann man das irgendwie umschalten, dass das Tastaturlayout, so wie auf der Tastatur aufgeklebt verwendet wird.

    Es werden mehrer Personen dran arbeiten, daher müsste es so benutzerfreundlich wie möglich sein.

    Eine zusätzlich Apple Tastatur würde zu viel Platz brauchen, der nicht vorhanden ist.
     
  6. fuppel

    fuppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.09.2005
    kann mir jemand erklären, ob es copy und paste als Tastenkürzel gibt ?
    ctrl+c / ctrl+v ... ???

    kann ich das unter "Tastatur" einstellen ?
     
  7. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Hier gibts alle shortcuts:
    defekter Link entfernt

    Copy und paste geht mit :Apfel+c , und Apfel+V
     
  8. Gentus

    Gentus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2005
    man kann sonst auch bei den systemeinstellung einstellen, dass man die tastatur anzeigen kann so in einem kleinen fenster...
    und dann kann man alt drücken und sieht alle zeichen
    oder alt und shift und alle dortigen zeichen auf der tastatur :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen