Umsteiger PC - iMac 2019 und einige Fragen (SSD einbau)

Diskutiere das Thema Umsteiger PC - iMac 2019 und einige Fragen (SSD einbau) im Forum iMac, Mac Mini.

  1. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    5.327
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.436
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Du kannst auch MacFanControl installieren. Da kannst Du genau sehen ob und wie hoch die Lüfter drehen und welche Temperaturen an den Sensoren anliegt.
    https://www.crystalidea.com/macs-fan-control
     
  2. lavirco

    lavirco Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.10.2019
    Danke Jörg. Genau das habe ich gesucht. Das werde ich dann als erstes testen.
     
  3. lavirco

    lavirco Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.10.2019
    So, habe es installiert. Der Lüfter läuft nicht. Links im Fenster ist ein Lüfter (Main) und da steht 1200-0-2700 (U/min). In der Mitte die Zahl 0 ist in orange und ich gehe davon aus, dass hier die Drehzahl angegeben wird, welche gerade läuft.
    Oh man....
     
  4. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    9.202
    Zustimmungen:
    1.948
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Da hast du leider recht :(

    Bildschirmfoto 2019-10-30 um 21.34.08.png
     
  5. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    5.327
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.436
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Vielleicht nur das Kabel ab. Also mal öffnen.
     
  6. lavirco

    lavirco Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.10.2019
    Alles klar. Dann scheint das Problem ja vielleicht nicht ganz so groß zu sein. Der Lüfter läuft definitiv nicht. Deshalb fährt das System auf Sparflamme, damit nichts kaputt geht. Und die Lautsprecher habe ich jetzt auch getestet. Der linke läuft 1A nur der rechte knarzt. Der ist wahrscheinlich kaputt. Außerdem hatte ich den Rechner jetzt mal vom Strom und eine längere Zeit ausgeschaltet gelassen. Nach dem einschalten war er sau schnell. So wie ich es mir erhofft habe. Ich habe auch einen Disk Speed Test laufen lassen. Ca. 950MB/s Schreiben und ca. 1050MB/s Lesen. Das passt für mich. Dann muss jetzt wirklich nur der Lüfter zum Laufen gebracht werden und die rechte Box ausgetauscht. Dann sollte alles passen. Ich bringe den Rechner dann morgen wieder in den Laden. Ärgerlich, aber immerhin wahrscheinlich nichts schlimmeres. Das tröstet mich dann ein wenig.
    Habt vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde natürlich weiter berichten ;)
     
  7. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.950
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.344
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Ich würde da nichts öffnen sondern reklamieren.

    Nachher ist man selber schuld an dem Fehler.
     
  8. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.665
    Zustimmungen:
    2.875
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Völlig off topic, aber ich finde den Begriff "Box" für diese winzigen Lautsprecherchen lustig.
    Wir haben in meiner Jugend Boxen gebaut, und als ein Freund seine in einer Schreinerei hatte furnieren lassen und sie abholen wollte, fragte der Meister seine Leute "sind die beiden Küchenschränke schon fertig?"
    Seitdem hat sich nicht nur bei der Elektronik einiges getan, was die Größe angeht.
     
  9. lavirco

    lavirco Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.10.2019
    :D:D:D

    Habe jetzt noch mal nach einem Neustart den Speedtest laufen lassen. ca. 2300 MB/s Schreiben und ca. 3200 MB/s Lesen. Wow. Hatte das gar nicht mehr so im Kopf. Wenn er kühl ist, ist er sau schnell. Ich bin schon gespannt wie Lightroom jetzt läuft.
     
  10. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    275
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Übertreibe es nicht damit. Und die Werkstatt würde ich dann auch so schnell wie möglich meiden....
     
  11. GoetzPhil

    GoetzPhil Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    60
    Mitglied seit:
    25.01.2019
    Für Bastler tonnenweise Anleitungen und daher immer wichtig: www.iFixit.com
     
  12. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    969
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    @TE: Was war denn genau deine Intention für das Ganze? Mit den Kosten für den Einbau in der Hinterhofbude, Stress, Verlust der Garantie hättest Du dir doch einen fertig konfigurierten iMac mit entsprechender SSD kaufen können oder?
     
  13. lavirco

    lavirco Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.10.2019
    Ich kenne fast jede Seite mit Anleitungen. Das könnt ihr mir glauben. Ich wollte es ja, wie schon erwähnt, selber machen. Nur das Schneiden und Kleben des Displays hat mich davon abgehalten. Dachte ein "Fachmann" der täglich damit zu tun hat, schafft das schneller und klebt es besser zusammen als ich. Tja... Ich hätte es selber machen sollen. Das weiß ich jetzt auch. Hoffentlich macht er heute Nachmittag keinen Stress, wenn ich ihm den Rechner bringe. Habe echt keine Lust das mit Anwalt zu regeln.
     
  14. lavirco

    lavirco Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    07.10.2019
    Hinterhofbude finde ich jetzt etwas übertrieben. Natürlich ist das ganze ärgerlich. Aber er hat auch sehr viele zufriedene Kunden. Das habe ich im Laden selber mitbekommen und auch die Bewertungen sind sehr gut. Ich gehe davon aus, dass meine Geschichte (Einbau PCIe SSD) "Neuland" für Ihn war. Dann führten verschiedene Umstände dazu, dass er unvorsichtig war und das Netzteil zerschossen hat. Kann passieren. Wichtig ist der Umgang mit dem Kunden nach der Geschichte. Mal sehen wie das weiter geht. Kommunikation ist nicht seine Stärke. Das muss man klar sagen.
    Ich habe selber einige Jahre PC-Systeme zusammengebaut und verkauft. Und auch mir sind Fehler passiert. Deshalb war ich keine "Flachpfeife". Ich hatte über 2000 positive und eine neutrale Bewertung bei ebay. Trotzdem lief nicht immer alles glatt. Da ich aber immer offen und ehrlich war, gab es mit Kunden auch nie Probleme.

    Mit meinen jetzigen Komponenten komme ich auf einen Gesamtpreis (inkl. Einbau) von 2100 Euro. Wenn ich mir den Rechner so komplett bestelle, dann sind es weit über 3000 Euro (Ca. 3700). Und ein Aufpreis von mehr als 1000 Euro für die Garantie? Da wollte ich lieber selber basteln. Das war ja eigentlich auch so geplant.
    Und wenn man so etwas vor hat, dann rechnet man doch nicht immer gleich damit, dass es mies läuft. Im Nachhinein ist das immer schnell gesagt...ach hättest Du doch....
    Es gibt nicht wenige Bastler, die den Umbau ohne Komplikationen duchgeführt haben. Wie schon erwähnt, hat mich die Kleberei davon abgehalten. Und ich hätte wahrscheinlich einen ganzen Tag gebraucht, weil ich dann sehr vorsichtig gewesen wäre.

    Tja, Stress habe ich jetzt damit. Das ist jetzt leider so. Der war aber so nicht eingeplant...
     
  15. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    275
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Hut ab für deine Ruhe und Umgang damit, jedenfalls erscheint das so.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...