Umsatzsteuervoranmeldung - was mit rein?

  1. 2nd

    2nd Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Moin Kollegen,

    ich wollte mal fragen, was Ihr mit in Eure Ust-Voranmeldung reinnehmt?

    So Computerkram ist klar, ab und zu mal eine Bewirtungsrechnung aus dem Resaurant und ein bisschen Bürostuff/Fachbücher.

    Aber wie sieht es mit der Telefon-/Internet- und Stromrechnung aus? Kann ich die auch voll angeben? Oder anteilig?

    2nd
     
  2. kraftwerk

    kraftwerkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,

    Telefon+Internet setze ich zu 70% Geschäftsanteil mit ein, Strom anteilig zur Größe des Arbeitsraumes (Beispiel: 100 qm Wohnfläche, davon 16 qm Arbeitsraum = 16% der Stromrechnung und aller anderen Kosten, die das Wohnen betreffen). Ich empfehle Dir aber wirklich einen Steuerberater, der Dir noch ganz andere Möglichkeiten aufzeigen wird.

    Gruss Kraftwerk
     
    kraftwerk, 12.09.2006
  3. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Mir ist das alles zu stressig. Telefon etc. kommt am Jahresende rein.

    Die VOR-Anmeldung ist ja nur genau das: Eine Voranmeldung. Wichtig ist da, dass Du alle EINNAHMEN mit Umsatzsteuer angibts. Alles andere kannst Du auch später machen.

    Alex
     
    below, 12.09.2006
  4. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.684
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.701
    ..das wird sich jemand, der sein Geschäft aufbaut und mit jedem Cent rechnen muss, kaum erlauben können. Immerhin stundest du dem FA dann liquide Mittel.

    Ich stimme Kraftwerk zu, zumindest ein Info-Gespräch mit einem Steuerberater ist sehr zu empfehlen.

    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 12.09.2006
  5. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Richtig. Aber ich muss auch mit meiner Zeit rechnen, und da lasse ich den Kram lieber den StB machen. Grosse, klare Beträge kommen natürlich in die Voranmeldung, aber irgendwo ist auch gut.

    Auf jeden Fall.

    Alex
     
    below, 12.09.2006
  6. mores

    moresMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    ich nehme an du arbeitest von zuhause aus ... in diesem fall ist das abschreiben immer ein wenig mühsam.

    ich hab das problem nicht da ich ein studio besitze, aber ein freund von mir arbeitet auch zuhause.
    er konnte sich einen anteil der hausbaukosten zurückholen, musste aber sämtliche rechnungen des hausbaus beim FA abgeben.
    auto kann er absetzen, da es auf die firma angemeldet ist und er auch noch ein privates auto hat.
    er sagte mir, wenn er 2 autos hat, kann er dem FA gut klarmachen, dass eines privat und eines beruflich genutzt wird.
    beim telefon hab ich ihn nicht direkt gefragt, aber ich kann mir vorstellen, dass wenn du 2 anmeldungen hast, dass du eine komplett absetzen kannst, da das zweite ja als privat gilt.

    aber ich schliesse mich den vorrednern an ... steuerberater fragen, oder im bekanntenkreis mal umhorchen, wer vielleicht für's FA arbeitet :)
     
    mores, 12.09.2006
  7. hard2handle

    hard2handleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    288
    Der Steuerprüfer vom FA meinte, dass ich nicht 70% der Telefonkosten ansetzen soll, sondern 100%. Der endgültige Wert werde dann vom FA festgesetzt. Nun, so habe ich´s seither gehalten, und seither erkennen die 100% an... :D
     
    hard2handle, 12.09.2006
  8. flieger

    flieger

    Der Steuerprüfer? Ist ja lustig...
     
    flieger, 12.09.2006
  9. hard2handle

    hard2handleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    288
    Ja, das sei laut ihm die normale Vorgehensweise. Und dann am Jahresende werde vom FA der Prozentsatz festgelegt... Daran hab ich mich immer gehalten, bis zur Steuerprüfung hatte ich ja auch 70% angesetzt...
     
    hard2handle, 12.09.2006
  10. 2nd

    2nd Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Ich habe natürlich eine Steuerberaterin, wollte jedoch erstmal hier unkompliziert anfragen, wie die anderen das machen :)

    Werde mich nun mal um einen neuen Termin bemühen...

    Danke für Eure Ratschläge und Einblicke!

    2nd
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umsatzsteuervoranmeldung rein
  1. weyarn
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.924
    Marie Huana
    09.11.2010
  2. willkommen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.703
    brunetti
    21.01.2009
  3. lindstrom
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    949