Umlaute in Terminal

  1. Archimedes1605

    Archimedes1605 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So kurz vor Neujahr habe ich noch ein Problem:

    Wenn ich im Terminal Umlaute eingeben will, erscheinen folgende Zeichen:
    ö = \366
    ä = \344
    ü = \374
    Gebe ich danach enter ein, z.B. bei Eingabe ö (= \366) erscheint korrekte Fehlermeldung "ü command not found".

    Warum wird dann nicht bei Eingabe der Umlaute, Umlaute angezeigt ?
    Bzw. wie kann ich dieses Problem lösen ?

    Vielen Dank und ein gesundes, glückliches neues Jahr.
     
    Archimedes1605, 31.12.2003
    #1
  2. Archimedes1605

    Archimedes1605 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir keiner helfen ? Oder wenigstens einen Hinweis geben woran es liegen könnte ?

    Kann mir keiner helfen ? Oder wenigstens einen Hinweis geben woran es liegen könnte ?
     
    Archimedes1605, 01.01.2004
    #2
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    ich hab mal eine frage: wozu brauchst du im terminal umlaute?

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 01.01.2004
    #3
  4. Aus

    Aus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Look at "Configuring Terminal to display high-bit characters" in the Terminal Help. Also you need to connect to the host in 8 bit mode. Off the top of my head I think it's telenet -8 host's IP.
     
    Aus, 01.01.2004
    #4
  5. Archimedes1605

    Archimedes1605 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Thanks alot "Aus" but it didn't work. Maybe i'll find another way to solve it.

    "Wildwater", ich brauche die Umlaute, weil ich Dateien bekommen habe, in denen Umlaute im Dateinamen benutzt wurden. Und ich soll sie nachdem Bearbeiten auch so wieder abliefern. (Wie sinnvoll das auch immer sein soll...)
     
    Archimedes1605, 01.01.2004
    #5
  6. Aus

    Aus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Sorry.

    Try to convince your customer not to use Umlauts in the file names. One reason is that the ASCI code for a lower case ö can also be the end of transmission (file) code. Unfortunately, before Unicode, the Umlauts and other European characters didn't have a standard 8-bit code assignment.

    Can your customer rename the files to names without Umlauts before you receive them?

    The os9 terminal program VersaTerm lets you define the character translation codes between the host and Mac. Sadly, VersaTerm is not being ported to OSX.

    Have you tried the other (two) terminal programs, which you can download from defekter Link entfernt I tried them this summer without any luck. Please let me know if you have any luck - we're still looking.
     
    Aus, 01.01.2004
    #6
  7. Aus

    Aus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    PS:

    I just noticed that the newest version of iTerm is from November 4th and includes new German localizations. Notice the ? in Felix Kühn's name. Oh well - hope this works for you.
     
    Aus, 01.01.2004
    #7
  8. Gastradamus

    Gastradamus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
     

    Solche Dateinamen und Dateiverzeichnisnamen - auch solche mit Leerzeichen - kann man im Terminal auch durch draggen auf die Schreibfläche in den aktuellen befehl einfügen, wodurch sie dann in die korrekte UNIX-konforme Darstellung konvertiert werden. Die UNIX-Befehle und Befehlsoptionen enthalten prinzipiell nie derartige Sonderzeichen!
     
    Gastradamus, 01.01.2004
    #8
  9. Aus

    Aus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    It seems you have to download iTerm from:

    http://iterm.sourceforge.net/iTerm.app.sit

    Otherwise the terminal window doesn't open.
     
    Aus, 01.01.2004
    #9
  10. Archimedes1605

    Archimedes1605 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Solution...

    I just want to say to "AUS" thank you very much for your help. I could persuade the people to replace the "äöü" in ae oe ue :) .

    Vielen Dank auch an "Gastradamus"

    Ein schönes Wochenende noch.
     
    Archimedes1605, 03.01.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umlaute Terminal
  1. Rolf-Ka
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    575
    Rolf-Ka
    02.01.2017
  2. Lisel78
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.990
    Katzenbuch
    03.03.2011
  3. espo
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.657
    redweasel
    20.11.2011
  4. JoTheMac
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.986
    JuerB
    12.01.2015
  5. HappyNaga
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.260
    orgonaut
    28.09.2008