Umlaute im Terminal und Anzeige im Finder

  1. stefan.imacg5

    stefan.imacg5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Ich habe meine alte WinDose mittels FREENAS in einen Backup-Server verwandelt! Ich sichere täglich mehrere Rechner mittels rsync auf den Server! Funktioniert toll!
    Nun mein Problem: wenn die zu sichernde Datei Umlaute enthält, wird Sie auf dem Backupserver so abgespeichert: Gewerbefla??che oder fu??r. Mit ls -w zeigt das Terminal auch die richtigen Namen an also Gewerbefläche und für. Im Finder jedoch wird die Datei mit den zwei Fragezeichen gar nicht angezeigt! Wie ist zu verfahren, das der Finder die Dateien richtig anzeigt und der Terminal auch ohne ls -w die Dateinamen richtig auflöst und man damit arbeiten kann?

    Viele Grüße

    Stefan
     
    stefan.imacg5, 29.12.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.173
    Zustimmungen:
    3.888
    da der mac mit utf-8 arbeitet, solltest du vielleicht auch den server mit utf-8 betreiben...
     
    oneOeight, 29.12.2006
  3. stefan.imacg5

    stefan.imacg5 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Der Server läuft auf utf-8!

    Hallo der Server läuft auf utf-8! Auf das bin ich auch schon gekommen!

    Viele Grüße
    Stefan
     
    stefan.imacg5, 29.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umlaute Terminal Anzeige
  1. fantaeiner
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    925
  2. Zucki
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.245
  3. pks85
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.167
  4. ThomasC
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.804
  5. Mac-Beat
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.083