Umlaute im Browser

  1. step44

    step44 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleines, auf die Dauer aber nerviges Problem: Seit Mac OSX (?) (10.3.5) stellt Internet Explorer auf einigen Websites die Umlaute nicht mehr korrekt dar. Woran liegt das und kann ich das durch irgendwelche Einstellungen beheben?
     
    step44, 12.11.2004
  2. mago

    magoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    du verwendest den Internet Explorer!?!
     
    mago, 12.11.2004
  3. fischlunge

    fischlungeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte auch, das wäre bei Strafe verboten …

    ;)
     
    fischlunge, 12.11.2004
  4. step44

    step44 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    sorry

    oh sorry, ich tu´s auch nie wieder - aber ich denke das problem habe ich auch mit safari...????
     
    step44, 12.11.2004
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    hi step44,

    es liegt wohl daran:
    Nachdem die "Internationalized Domain Names" (IDN) schon vor einer Woche
    eingeführt wurden, steht bis heute noch immer kein Update für den vielerorts
    verwendeten Microsoft Standardbrowser bereit. Weder der aktuelle Internet Explorer 6
    noch die Version 5.5 können mit den Umlauten umgehen. Andere Browser wie Mozilla,
    Opera oder Netscape unterstützen die IDNs in den neusten Versionen problemlos.
    Nachlesen hier: *klick*

    ...und Kinners – einige von uns müssen diesen "tollen" Browser nutzen, wegen
    der Seitenkompatibilität von zu erstellenden websites!

    Gruß Difool
     
    Difool, 12.11.2004
  6. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Es liegt am eingestellten Zeichensatz, mit dem der IE die Webseiten interpretiert! Stell mal einen für Westeuropa gültigen ein, schon paßts wieder (Webseiten können das per http-header ändern).
     
    wegus, 12.11.2004
  7. step44

    step44 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    danke

    das klingt ja nach Geduld und Spucke, und so lange andere Browser testen.
    schönen Tag noch! ;)
     
    step44, 12.11.2004
  8. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    ????

    Wenn es um Webseiten und NICHT um Domains mit umlauten geht, dann hilft doch ein

    Ansicht->Codierung->Westeuropäisch

    weiter ! Ist jetzt mangels MAC von meinem Arbeits Pezeh abgeschrieben, aber sicher keine Windows-Marotte!
     
    wegus, 12.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umlaute Browser
  1. punkreas
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    319
    punkreas
    06.06.2017
  2. StefanMe
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    420
    Grettir
    27.11.2016
  3. haggi300
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    813
    oneOeight
    26.04.2014
  4. BurgerKing
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    696
    laufgestalt
    17.03.2011
  5. bansonmam
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.494
    falkgottschalk
    06.01.2011