UMFRAGE:Wozu benutzt ihr eure alten Macs noch?

Diskutiere das Thema UMFRAGE:Wozu benutzt ihr eure alten Macs noch? im Forum Ältere Apple-Hardware.

Wozu benutzt ihr die Macs unter G4?

  1. Office

    115 Stimme(n)
    22,2%
  2. Multimedia (z.B. Videoschnitt,Itunes)

    88 Stimme(n)
    17,0%
  3. Fotobearbeitung

    41 Stimme(n)
    7,9%
  4. Internet

    176 Stimme(n)
    34,0%
  5. Als Hauptcomputer (also alles Mögliche)

    66 Stimme(n)
    12,8%
  6. Zum Rumbasteln

    82 Stimme(n)
    15,9%
  7. Aus Nostalgie (also wieder anmachen und sich freuen

    204 Stimme(n)
    39,5%
  8. gar nicht

    131 Stimme(n)
    25,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.841
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.114
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    An einem anderen Rechner geht die Platte?
     
  2. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    945
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    68k und PPC ist bei mir zu Hause keiner mehr übriggeblieben. Ein Teil ging an die Computersammlung eines guten Freundes, der hat den Platz dafür. Der Rest (G4 Powerbook 12", Quicksilver, G5 Dual) wurde rechtzeitig verkauft. Ansonsten nutze ich ausschließlich alte, wenn auch Intel-Macs. Mein hochgerüsteter '09er cMP noch immer Hauptgerät für alles von Office und Internet bis Pro Tools, Bildbearbeitung etc., das '11er MBP reicht mir für die wenigen mobilen Einsätze, sowie als Reserve und im Schlafzimmer hat ein 2007er iMac den alten Röhrenfernseher samt DVD-Player ersetzt, weil er dafür locker reicht und man sonst eh nichts mehr dafür bekommt...

    Im Büro steht noch ein Mac Mini G4 als Bildschirmständer unter dem 2009er iMac, müsste mal testen, ob der evtl. noch funktioniert.
     
  3. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Jo. Unter Sierra und Mojave gibt’s kein problem. Gugel sagt, exFAT ginge erst ab 10.6.5, mist.

    FAT32 kann dateien bis 4 GB, richtig? Kann ich die platte umformatieren, ohne dass der inhalt verloren geht?
     
  4. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    945
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Wüsste nicht, wie das gehen sollte. Sichern, formatieren, zurückspielen...
     
  5. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.841
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.114
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Nein, das geht nicht.
     
  6. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    mañana.
     
  7. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Nächstes problem: Ich bekomme keinen bluetooth-lautsprecher zum laufen. Der assistent erkennt zwar zwei verschiedene modelle und richtet auch was ein (nach mehrmaligem passwort-rumprobieren), aber sie erscheinen nicht als verbunden. So lassen sie sich natürlich nicht bei der tonausgabe auswählen. Fehlt firmware oder so?
     
  8. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    92
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Mein PB3400 darf in letzter Zeit wieder fast täglich Tetris Max und Snood spielen, nachdem das 180c und das Wallstreet leider tot sind (beide Displayprobleme bzw. vermutlich eigentlich Grafikprobleme). Irgendwann muss ich glaub ich mal einen funktionierenden 68k in die Arbeit stellen, damit die kleinsten Besucher mit Maus Intro lernen dürfen, wie man eine Maus bedient - die kennen alle nur mehr Touchscreens!
     
  9. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Hast Du die Verbindung am Lautsprecher bestätigt? Muss man bei manchen Modellen. Handbuch hilft weiter, auch, ob die BT-Standards Kompatibel sind.

    Wenn im Mac zu alt, klappt es nicht immer.
     
  10. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Da gibt's leider nix zu bestätigen. Nach den versionen und standards muss ich noch mal gucken.

    Kennt jemand Stereo Bluetooth Profile (A2DP) on Mac OS X Tiger with Jack Audio?
     
  11. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.318
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    471
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    oh der thread erinnert mich daran, dass ich unbedingt meine 1 1/2 mav pro 5,1 und den mac mini 2011 loswerden wollte.
     
  12. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    11.12.2012
  13. FunkoFan

    FunkoFan unregistriert

    Beiträge:
    176
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    04.05.2019
    Ich nutze mein MacBook Late 2009 auch heute noch als vollwertiges Notebook, allerdings aufgrund der Größe nur zuhause. Dank SSD und RAM Upgrade sowie einem neuen Akku verrichtet es immer noch in akzeptabler Geschwindigkeit die meisten Standard-Aufgaben wie Office, Safari, iTunes..
     
  14. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Ich würde ein Bluetooth-Dongle versuchen mit höherem Standard.

    Alternatib einmal das 2,4 GHz-Netz vom WLAN deaktivieren, um zu schauen, ob das stört. So war es bei meinem alten G4 und der BT-Tastatur. Auch dann kann ein Dongle helfen.

    Den Lautsprecher habe ich auch, der ist zickig, aber der Klang ist gut. Bei alten Treibern und unter Linux ging lange gar nichts.
     
  15. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Danke für die tipps! Es hat etwas gedauert, aber jetzt habe ich einen dongle. Nur wie bekomme ich den aktiviert?
    Bild 1.png
     
  16. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Entweder gibt es einen Treiber dazu oder der onboard reicht. Es wird ja auch erkannt, das passt so, was ich so sehen kann, ist er aktiv.

    Lass mal die BT-Box leerlaufen und starten sie nach Fehlversuchen mehrfach neu oder wechsele das Gerät. Meine resettet sich nicht korrekt und auch deshalb kann es zu Verbindungsfehlern kommen.
     
  17. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.252
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Entschuldige, dem satz verstehe ich nicht. Wie weiß jetzt der computer, dass er für Bluetooth nur noch das externe teil benutzen soll?
     
  18. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Die laufen parallel, der Empfänger (die Box) verbindet sich mit dem, was er erkennt. So habe ich es jedenfalls verstanden.

    Der »Brüllwürfel« ist das Problem. Er muss alle internen BT-Verbindungen und Geräte vergessen und braucht einen Reset. Das macht er nur sehr ungern.
     
  19. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.980
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.608
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ich wäre mir da nicht so sicher, dass der Dongle auch wirklich als BT-Device erkannt wurde. Was da bei USB steht ist ja nur das, was im entsprechenden Desciptor steht. Da kannste auch Leopard 2A8 rein schreiben, das bedeutet aber noch lange nicht, dass du dann mit dem PB lustiges Tontauben-Schießen machen kannst. Interessant wäre, was jetzt auch in Bluetooth steht ;)
     
  20. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Danke, Madcat.

    Da habe ich gepennt.
     

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...