Umfrage: Wieviel Speicher habt ihr in euerem iPhone?

coolboys

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2010
Beiträge
2.903
Punkte Reaktionen
563
Ich habe ebenfalls 128 GB im iPhone 13 Pro. Früher hatte ich iPhones mit 64 GB und ich hatte immer noch genügend Speicherplatz.

Gruß coolboys
 

Sony1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
696
Punkte Reaktionen
19
Um wieviel größer sind denn die Standardfotos bei einem 14 Pro im Vergleich zum iPhone 8?
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.845
Punkte Reaktionen
470
iPhone 13 mit 128GB, das reicht mir dicke, ich hatte eigentlicht nur mit 32GB Probleme mit 64GB kam ich auch ohne Probleme aus.
 

Andreas2802

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.10.2016
Beiträge
1.233
Punkte Reaktionen
634
128GB davon 43,9GB in Benutzung
Werde mir das nächste wieder mit 128GB holen, reicht mir dicke.
 

Tom2109

Mitglied
Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
557
Punkte Reaktionen
292
Um wieviel größer sind denn die Standardfotos bei einem 14 Pro im Vergleich zum iPhone 8?
Kennst du Google?
Links iPhone 14 pro - rechts iPhone 8

Der Rest ist kleines Einmaleins ;)

Bildschirmfoto 2022-11-22 um 09.50.00.png
 

sonny1406

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.10.2004
Beiträge
1.088
Punkte Reaktionen
153
256 GB und frei sind 45 GB. Ich benötige schon 140 GB für meine Musikbibliothek in itunes, die ich immer dabei haben möchte. Photos werden monatlich auf den MAc gesichert und im Gerät gelöscht. Icloud nutze ich nicht mehr. Mache alles über Google Photos.
 

greenflo

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
1.562
Punkte Reaktionen
1.049
@Tom2109
Was für eine sehr schwache Antwort. Da kann man sich nur an den Kopf fassen.

@Sony1
Beim iPhone 14 Pro hat ein normales JPEG ca. 25 Megabyte (Je nach Informationsgehalt), ein RAW in 48 Megapixel ca. 75 Megabyte.
Beim iPhone 8 waren die Standart JPEGs meines Wissens nach bei ca. 4-5MB.
 

dylan51

Mitglied
Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
569
Punkte Reaktionen
139
Ob ein ernsthafter Fotograf allerdings wirklich ein Iphone zum Fotografieren nutzt, steht auf einem andren Blatt.
Ich bin nur ein ambitionierter Amateurfotograf, aber für ernstzunehmende Bilder verwende ich eine Spiegelreflexkamera. Iphone-Bilder mögen als Erinnerungen nett und nützlich sein, mehr aber nicht.

P.S. Ich verfüge nur über ein iPhone SE, 2. Gen.
 
Zuletzt bearbeitet:

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
15.783
Punkte Reaktionen
5.951
Ich bin nur ein ambitionierter Amateurfotograf, aber für ernstzunehmende Bilder verwende ich eine Spiegelreflexkamera. Iphone-Bilder mögen als Erinnerungen nett und nützlich sein, mehr aber nicht.
Sind auch was für unambitionierte Amateurfotografen. ;)
 

greenflo

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
1.562
Punkte Reaktionen
1.049
Ich bin nur ein ambitionierter Amateurfotograf, aber für ernstzunehmende Bilder verwende ich eine Spiegelreflexkamera. Iphone-Bilder mögen als Erinnerungen nett und nützlich sein, mehr aber nicht.
Sag dass nicht, ich hab schon 4 iPhone Fotos in den letzten Jahren erfolgreich verkaufen können. Dienen jetzt einem Verlag als Postkartenmotiv, einer Grafikargentur als Motiv für einen Gästekalender der Region und 2 Verkäufe für eine Gewerbliche Website.
Eine Kamera (egal welche) ist IMMER nur das Werkzeug, entscheidend ist was man draus macht oder was der Fotograf/Handwerker eben im Stande ist daraus zu machen.
 

dylan51

Mitglied
Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
569
Punkte Reaktionen
139
Sag dass nicht, ich hab schon 4 iPhone Fotos in den letzten Jahren erfolgreich verkaufen können. Dienen jetzt einem Verlag als Postkartenmotiv, einer Grafikargentur als Motiv für einen Gästekalender der Region und 2 Verkäufe für eine Gewerbliche Website.
Eine Kamera (egal welche) ist IMMER nur das Werkzeug, entscheidend ist was man draus macht oder was der Fotograf/Handwerker eben im Stande ist daraus zu machen.
Ich habe eben meinen Senf dazu erweitert um die Feststellung, daß ich nur über ein SE verfüge. Mir wegen der Forografie ein teureres Modell zuzulegen, finde ich daneben. In erster Linie dient mir das iPhone zum Telefonieren. Den restlichen Schnickschnack verwende ich eben als Schnickschnack, wenn überhaupt.
 

greenflo

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
1.562
Punkte Reaktionen
1.049
@dylan51
Okay ;) Ja mit dem alten Schinken tut man sich da schon noch etwas schwerer - nicht aber mit halbwegs aktuellen Modellen.
 

greenflo

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
1.562
Punkte Reaktionen
1.049
Die dann in der Differenz um eine billige SSR teurer sind.
Die Diskussion führt doch zu nix. Es gibt sehr viele Situationen wo man keine Kamera dabei hat. Wenn dann das Smartphone eine Leistungsstarke Kamera hat, kann man eben genau dass machen was ich oben beschrieben habe. In Manchen Situationen trotzdem tolle und sogar gewerblich nutzbare Bilder erstellen.

Die beste Kamera ist die, die man dabei hat. Und dass ist in sehr vielen Fällen eben die SmartphoneKamera. Aber das gehört hier nicht ins Thema.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
15.783
Punkte Reaktionen
5.951
Die dann in der Differenz um eine billige SSR teurer sind.
Mein iPhone 13 Pro nutze ich tatsächlich nicht nur als Kamera. Eigentlich hauptsächlich nicht als Kamera, aber wenn, dann macht sie nach meinem Geschmack als unambitionierter Hobbyfotograf sehr gute Fotos. Ich würde sogar sagen, dass die Fotos besser sind, als die von meiner 10 Jahre alten digitalen Kompaktkamera, die ich früher genutzt habe.
 

dylan51

Mitglied
Dabei seit
19.04.2013
Beiträge
569
Punkte Reaktionen
139
Gut möglich, daß sich auf dem Gebiet einiges getan hat. Nur ist es eben so, daß ich
1. ein iPhone wie auch die Handys davor fast nur zum Telefonieren gebraucht habe
2. die SSRs der vergleichbaren Zeit bessere Bilder (Auflösung) geliefert haben
3. mir deshalb kein Gedanke an ein teureres iPhone in den Sinn kam.

Wenn ich ein Motiv entdecke, das mir lohnend erscheint, mache ich gelegentlich ein Foto mit dem Smartphone.
Das "richtige" Bild erstelle ich mit der SSR. So viel Zeit muß sein für ein gelungenes Bild.
In meiner Anfangszeit habe ich eine Asahi Pentax SP 500 verwendet. In einem Buch zum Thema sagte der Autor,
daß ein gelungenes Bild pro Film (36 Aufnahmen) schon eine recht gute Quote wäre.
Wie schon erwähnt, ich bin nur ein ambitionierter Amateur.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.968
Punkte Reaktionen
3.007
Bei meinem 13 Pro habe ich 256GB, davon 80GB verbraucht
Bei meinem vorherigen iPhone hatte ich 64GB und war ständig am Limit. Deshalb habe ich mich diesmal nicht lumpen lassen. Aber ich denke, für mich wären 128GB doch eigentlich die richtige Größe.
 
Oben