Umfrage: Nutzt ihr das Usenet?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Wuddel, 19.02.2004.

?

Nutzt ihr das Usenet?

  1. Ja, oft!

    27 Stimme(n)
    34,6%
  2. Ja, selten.

    17 Stimme(n)
    21,8%
  3. Nein

    19 Stimme(n)
    24,4%
  4. Hä?

    15 Stimme(n)
    19,2%
  1. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Webforen wie Macuser.de haben IMHO das altehrwürde Usenet fast überflüssig gemacht. Nutzt ihr das Usenet (noch)? Warum? Welche Gruppen? Warum nutzt ihr es nicht mehr nicht? Warum sind Webforen so erfolgreich, das Usenet aber nicht? Oder Warum seht ihr es genau andersrum?

    Ich habe es viele Jahr lang unter Linux genutzt. Mit dem Mac praktisch gar nicht mehr. Erst Thunderbid und der schicke Newsreader Unison hat mich wieder auf den Geschmack gebracht. Ich persönlich nutzte praktisch nur de.comp.text.tex, eigentlich die zentrale deutschsprachige Anlaufstelle für LaTeX-Probleme zu der es noch keine Webforen-Konkurrenz gibt.
     
  2. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    667
    Wie wäre es mit einem "Welche Newsgroup lest ihr gerade?"-Thema? ;)

    Ich habe seit Jahren keine Newsgroups mehr gelesen. Diese Kommunikationsform ist für meinen Bedarf (*nicht* allgemein!) einfach nicht mehr zeitgemäß genug.
     
  3. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Interessant. Aber Webforen sind für dich zeitgemäß? Was sind den für dich die maßgeblichen Unterschiede?
     
  4. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Also ich nutze das Usenet, auch wenn mich kein Newsreader unter OS X bis jetzt so richtig überzeugt hat (wie übrigens auch IRC-Clients, ungute Themen unter OS X). Am nettesten finde ich noch Halime, das aber leider nicht mehr weiterentwickelt wird wenn ich recht informiert bin. Newsgroups: deutsche und internationale Macgroups, und ab und zu werfe ich einen Blick in die über München (checken was vor der Haustür los ist) und auch ab und zu: de.alt.fan.tabak (dazugehörende Website: daft.de).

    Grüße,
    Flo
     
  5. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    667
     

    Der maßgebliche Unterschied ist, dass ich Webforen auch von der Arbeit aus besuchen kann, Newsgroups dagegen nicht ;).

    Im Ernst, ich empfinde Newsgroups als umständlich, unkomfortabel und unübersichtlich.
     
  6. asg

    asg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.011
    Was soll denn am Usenet, den newgsgroups veraltet sein? Oder gar umständlich?
    Das Einrichten geht so schnell und unkompliziert wie bei einem Email account. Das Posten lesen verhält sich auch wie bei einem Email Account. Die einzelnen Themen sind in Threads sortiert.
    Umständlich? Mitnichten.

    Mit dem Thunderbird kann man auch unter MacOSX als newsreader arbeiten.

    http://www.google.de/groups durchforstet die newsgroups und man findet einiges mehr an Informationen als wenn man nur das www durchsucht.

    Imho ist auch das Niveau in vielen newsgroups höher (in manchen Linux Newsgroups stinkt es zum Himmel).

    Gerade das *BSD angeht kann ich jedem die NG nur empfehlen, auch bei Diskussionen um Filme, oder Kochkünste oder die Deutsche Sprache,..., alles sehr informativ.

    Ich sehe nun wirklich nicht das Newsgroups veraltet oder gar kompliziert sein sollten.
     
  7. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    667
    Ich kann durchaus bewerten, wie es um die Bedienung usw. im Usenet steht. Schließlich bin ich seit 1996 aktiv im Internet und habe, mangels brauchbarer Web-Alternativen, desöfteren das Usenet benutzt. Auch heutzutage schaue ich ab und zu (mit Thunderbird am PC) rein.

    Und *meine* Meinung habe ich ja oben bereits geschrieben. Das sind eigene Erfahrungen. Wenn ihr es ander seht - kein Problem!
     
  8. SargonusRex

    SargonusRex MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    169
    Usenet...

    JA!...

    Nutze das Usenet täglich... zum Auffinden des richtigen Newsreader hats allerdings massig Zeit und Nerven gekostet.(Sollte auch mit binaries umgehen können, und keinen fink-linux-Stress bei der Installation beinhalten)...

    @lengsel:

    Nach langem Suchen hat sich "Hogwasher" als gelungene Alternative zu "Grabit" unter WinXP herausgestellt.
    Zum Irc-Datentransfer und chat kann ich den mirc-ähnlichen "Aquairc" nur wärmstens empfehlen!

    LG

    SargonusRex
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Newsgroups besuche ich für alle Themen ausser Mac. Da habe ich ja schließlich MacUser! :)

    Martin
     
  10. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Habe 17 Newsgroups abonniert, an denen ich mich meist nur lesend (aus Zeitmangel) beteilige.

    Ich finde diese NGs absolut klasse, geht schnell, zackizacki, ohne Bildchen und Animationsgedöns. Information satt.

    MacUser ist das einzige Bilderbuchforum, welches ich besuche.
    Ab und zu muss es auch mal OT sein, son Klugscheisser oder ein Weltenverbesserer Fred ist doch immer wieder mal schön.
    :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...