"Um diesen Inhalt wiederzugeben, ist HDCP erforderlich"

iMeskes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2008
Beiträge
60
Ich erhalte folgende Fehlermeldung, beim Versuch DRM-Content aus dem iTunes-Store auf meinem Apple TV (2010) abzuspielen:

"Um diesen Inhalt abzuspielen, ist HDCP erforderlich. HDCP wird von ihrer HDMI-Verbindung nicht unterstützt."

Meiner Meinung ist das großer Unsinn, da ich (mit dem gleichen HDMI-Kabel) auch DRM von T-Entertain und über meine PS3 auf meinem Toshiba-LCD abspielen kann.

Hat jemand ähnliche Probleme?
 
Zuletzt bearbeitet:

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.796
Probier mal einen anderen HDMI Port. Wenns dann immer noch nicht geht versteht sich das AppleTV eben nicht mit deinem TV.
Oder beide Geräte mal neustarten.
 

iMeskes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.07.2008
Beiträge
60
Ja, beides schon versucht. Dass sich ATV einfach mal nicht mit einem LCD einer absolut verbreiteten Marke vertragen will, damit will ich mich schwerlich abfinden.
 

Stargate

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.177
>Hat jemand ähnliche Probleme?

Nein.

Das liegt aber mit ziemlicher Sicherheit an HDCP und an dessen Implementierung bzw. daran
das wieder mal jemand meint er habe es besser als alle anderen.

An dem Fernseher eher weniger. Ein anderes Kabel könnte man sicher mal testen. Halte ich aber auch für eher sinnlos.

Aber bevor du alles auf den Kopf stellst würde ich erst den iTunes Store Support mit dieser Fehlermeldung bewerfen..
Schliesslich hast du den Müll teuer bezahlt.
 

DarkAge

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2004
Beiträge
1.788
Ich habe heute die Meldung auf meinem iMac 27" late 2009 erhalten. Was kann ich dagegen tun?

EDIT: Nach einem Neustart von iTunes ging es dann auf einmal...
 

s40convert

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
1.295
Hatte das bei einem von ca. 10 Leihfilmen... Stecker raus beim ATV hatte das behoben
 

wavepader

Registriert
Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
4
Ne das hat nicht geholfen. Habe bei Apple schon eine Call aufgemacht und alles durchgespielt. Die wissen auch nicht weiter. Habe eine Toshiba 40 lv655p.
 

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.544
Die Meldung erhalte ich bei allen HD Inhalten aus dem iTunes Store an meinem Mac. Das alte 23" Cinema Display kann wohl nicht mit HDCP um. Das ist auch der Grund weswegen ich noch kein ATV habe. Mein alter Philips LCD ( ein 7404) kann da wohl auch nicht mit um.

Dämlicher Kopierschutz!!!
 

wavepader

Registriert
Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
4
Ja Ja hätte ich das vorherr gewust hätte ich auch kein ATv2 gekauft
 

kermitd

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.618
Die Meldung erhalte ich bei allen HD Inhalten aus dem iTunes Store an meinem Mac. Das alte 23" Cinema Display kann wohl nicht mit HDCP um. Das ist auch der Grund weswegen ich noch kein ATV habe. Mein alter Philips LCD ( ein 7404) kann da wohl auch nicht mit um.

Dämlicher Kopierschutz!!!
Das gibt's doch nicht... :eek: Die Meldung durfte ich eben auch auf meinem 20" Cinema Display bewundern.
Das war das erste und letzte mal, dass ich mir bei iTunes die HD-Version eines Films leihe, auch wenn es auf dem MBP-Display durchaus ganz nett aussah... :mad:

 

Anhänge

chaos_inc

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
3.056
Mir ist komplett neu, dass Apple HDCP implementiert. Eigentlich war die Hardware noch nie stringent HDCP konform vom Abspieler bis zum Display, imho einer der Gründe warum auch BD im Mac nicht umgesetzt wird. Schliesslich muss ja jede Schnittstelle zertifiziert werden. Werde mal meinen technischen Support danach befragen!
 

rpoussin

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.973
Computermonitore sind keine TV-Geräte, die für die Filmwiedergabe authorisiert sind.
Meine C*-Eizos können auch keine DRM-Videos wiedergeben.
 

kermitd

Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.618
Computermonitore sind keine TV-Geräte, die für die Filmwiedergabe authorisiert sind.
Meine C*-Eizos können auch keine DRM-Videos wiedergeben.
Offensichtlich bietet es Apple aber (mittlerweile) an, HD-Videos auch auf dem Mac zu leihen und zu kaufen - und da ist dieser unsägliche DRM-Mist schon relativ einschränkend...weiß jetzt grad nicht ob Du versuchst Apple zu verteidigen?
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.917
Die Macs nicht, aber das AppleTV 2 hat HDCP.

Vielleicht hilft auch ein software Update für deinen Monitor/Fernseher.

HDMI (bzw. HDCP) ist letztlich halt einfach nicht 100% ausgereift - da gibt es bei allen möglichen Geräten immer wieder mal Probleme.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.796
HDCP ist schon länger integriert und Voraussetzung für die Wiedergabe von Kauf und Leihfilmen im Store. BluRay wird aus anderen Gründen nicht umgesetzt ( Kernel Integration und Steve'che Unlust)
 

rpoussin

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.973
Offensichtlich bietet es Apple aber (mittlerweile) an, HD-Videos auch auf dem Mac zu leihen und zu kaufen - und da ist dieser unsägliche DRM-Mist schon relativ einschränkend...weiß jetzt grad nicht ob Du versuchst Apple zu verteidigen?
Der neue MacMini hat als Wohnzimmer-Multimediamaschine jetzt auch eine HDMI-Videoschnittstelle.

Auch andere Anbieter schützen ihre Videoinhalte. Das ist aber eine geforderte Vorgabe der Filmindustrie, und nicht eine Maßregelung von Geräteherstellern oder Inhalteanbietern..
Ob das alle optischen Scheiben sind, der iTunesStore oder andere Videoportale.
 

ralfinger

Mitglied
Mitglied seit
16.07.2004
Beiträge
3.916
Das ist doch ein schlechter Scherz oder? Da gibt man Geld im Apple iTunes-Store aus um einen Film zu sehen und der kann dann auf einem Monitor aus dem Hause Apple nicht angeschaut werden. Also das nenn ich fast schon Betrug. Dann sollen sie doch bitte dazu schreiben: "Dieser Film kann auf unseren 23 Zoll Displays nicht abgespielt werden!" ... Wenns nicht so traurig waer muesste man lachen.
 

smarti10

Mitglied
Mitglied seit
07.03.2002
Beiträge
382
Hi Leute,

ich habe Gestern das gleiche Problem gehabt bei der Einrichtung eines ATV3 und Watchever. Er hat einen Sumsang =;o) TV und wir bekommen die Meldung. Ich wollte Heute mal das HDMI Kabel Tauschen und werde danach wie beim Apple Support hinterlegt vorgehen.

Bei mehreren Bekannten von mir ohne Probleme mit dem Watchever und die Fernseher sind noch älter.

Evtl braucht der Fernseher auch ein Firmware oder Software Update, ich werde mich heute Abend mal mit dem Support in Verbindung setzen.

Ich habe gelesen, fast alle nun auf dem Markt befindliche HDMI Kabel das HDCP unterstützen. Evtl ist das Kabel ja von dem Kollegen defekt.

Das bekommen wir aber wieder hin, ich bin zuversichtlich.


LG und einen schönen Tag an alle.