1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Uhrzeit und Datum verstellt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von charlotte, 25.08.2003.

  1. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    an meinem ibook ist heute morgen die uhrzeit und das datum auf den 1.januar 1970 zurückgestellt, gibt es jemand der dieses merkwürdige verhalten erklären kann?
     
  2. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    10.2.6,
    bislang war auch sonst immer alles ok.
     
  3. Hmmm, sonderbar. Hier (ganz unten) wird diese Problem auch diskutiert: http://www.osxserver.ch/showthread/t-2009.html

    Vielleicht hilft es was, wenn du einen time server einträgst? Andererseits kann das wieder das Booten verlangsamen, wenn er den aus irgendeinem Grund mal nicht erreichen sollte...
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    ich hatte das ein Mal beim IBook (rennt nur unter OS 9.2.2). Nach Neueinstellen der Parameter trat dieses Problem bisher nicht mehr auf. Komisch, ja … :confused:

    Gruß tridion
     
  5. Anuschka

    Anuschka MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hm, wir hatten das bei unserem iBook kürzlich auch. Haben es einmal geändert, seitdem ist alles okay.
    Normalerweise ist ein Datum von 1970 auch gerne mal ein Hinweis auf eine leere Pufferbatterie, die man dann austauschen muß (gibt's bei jedem Apple-Händler). Von daher haben wir erstmal drauf verzichtet. Schon weil ich keine Lust hatte mich drum zu kümmern, wie das mit dem Ding beim iBook überhaupt aussieht ;-)
    Laut diesem Dokument in der Apple Knowlege base (ganz unten): http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=42968 kann es aber auch schlicht daranliegen, dass das iBook sich mangels Strom und dank komplett leerer Batterie in den Ruhezustand versetzt hat.
     
  6. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    hey danke,
    das hört sich ganz plausibel an. ich hab erstmal datum und uhrzeit neu eingestellt und bislang ist alles noch aktuell. weiß jemand wielange so eine pufferbatterie halten sollte.
     
  7. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    iBooks haben keine Pufferbatterie :)
    Nur einen kleinen Speicher, der Datum und Uhrzeit hält, während die Batterie gewechselt wird. Das dauert meistens nur ein paar Sekunden.
     
  8. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
     

    nö, bei mir war die Batterie wohlgefüllt … ;-)
    und, ich glaube, das IBook hat keine Pufferbatterie, oder???

    Gruß tridion
     
  9. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    ihr macht mir meine illusionen kaputt:( , keine kleine Batterie??;)