Übertragung der Idee virtueller Arbeitsflächen auf Mac OS X

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.531
Punkte Reaktionen
5.551
Bei dieser (für mich sehr irritierenden, das ist aber schnurzpiepegal) Arbeitsweise könnte man auch überlegen, verschiedene Benutzer zu nutzen - über den schnellen Benutzerwechsel ist man ja ruckzuck auf einem anderen Account. Internetverbinung bleibt offen.
Ich würde aber eher nach einer Vorgehensweise schauen, einzelne Programme schnell aufzurufen (z.B. per Alfred") und dann per cmd-H wieder zu verstecken. Da man sowieso üblicherweise nicht mit mehreren Programmen gleichzeitig arbeitet (als Mensch), reicht mir, sie eventuell auszublenden - wobei mich offene Fenster im Hintergrund aber auch nicht stören.
Unterschiedliche "Arbeitsflächen" fände ich nur sinnvoll, wenn dabei gleichzeitig diverse Einstellungen angepasst würden, z.B. die Monitorkalibrierung oder VPN-Verbindungen oder sonstwas, was vielleicht bei verschiedenen Anwendungen unterschiedlich sein müsste.
 

Cie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
1
Das von oe7 genannte Programm tut genau, was ich suche.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
17.694
Punkte Reaktionen
5.488
Das weiß ich nicht. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass der Begriff Kiosk-Modus gefallen ist. Heißt aber nichts …

Ja, diesen Laden solltest du auf jeden Fall meiden. So sind aber nicht alle Apple-Läden, das war eher die Ausnahme. Normaler Weise läuft auf den Vorführgeräten das aktuelle Mac OS, keine Demo-Version und eine Kiosk-Version hab ich auch noch nicht gesehen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.999
Punkte Reaktionen
9.622
Auf den mac kisten in den Stores läuft glaub ich so ein demo-film ab...
 

Cie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
1
Nein, ein Film war das nicht. Die haben ja in den Einstellungen rumgesucht und Änderungen vorgenommen … ich konnte selbst auch ein paar Funktionen testen.
 
Oben Unten