Übersicht über alle Prozesse o.ä.?

BrIII

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
449
Gibt es unter Mac OS X eine Zusammenfassung über alle laufenden Prozesse usw. ähnlich dem jenigen unter win, wo man notfalls Prozesse beenden/schließen konnte? Ich bin nämlich unter einem alten PM G4 unterwegs, und oft dauert einiges recht lange, bzw. bleibt ganz hängen, so daß ich manches gerne vorzeitig beenden möchte, bevor wieder gar nichts mehr geht. "Apfel- ." geht bei mir meist irgendwie nicht, zumindest wird hier bei mir kein Prozess gestoppt.

BrIII.
 

Bergsun

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
1.432
Programme>Dienstprogramme>Aktivitätsanzeige
 

Jools

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
3.036
kleiner Tipp: probier mal Spotlight oder schau in deinen Programme Ordner, wenn es nicht findest, unwahrscheinlich, kriegst den genauen Pfad ;)

EDIT: danke fürs vorkauen ^^
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.787
Mit "Apfel+Alt+Esc" kannst du Programme sofort beenden.

Auch den Finder.
 

BrIII

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
449
OK, danke; Ihr seid flott um diese Nachtzeit!

BrIII.
 

BrIII

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
449
Gleich noch etwas; ich schreibe es einfach mal hier rein, vielleicht kann mir bitte noch kurzfristig jemand helfen.....

Gerade wollte ich wegen o.g. Aktivitätsanzeige den finder aus dem dock öffnen, und er wird auch als geöffnet/aktiv angezeigt (ist beim finder immer so, oder?), aber er öffnet sich einfach nicht. Ich habe nur firefox nebenbei offen; auch wenn ich das Browserfenster ins dock lege, aber das Programm nicht beende, und nur noch den desktop vor mir habe, wird auch meine Festplatte nicht mehr als gemountet angezeigt, also Desktop ist völlig leer. Was soll das denn?!
In der obersten Leiste sind nur die firefox-Optionen angezeigt, und ich kann kein anderes Programm öffnen oder schließen, oder sonst etwas.

Was kann ich machen, nur komplett neu starten?

Nochmal Dank!

BrIII.
 

dehose

unregistriert
Mitglied seit
05.03.2004
Beiträge
5.309
Apfel+Alt+Esc oder Apfel-Symbol -> Sofort beenden...

... und den Finder neu starten bzw. die anderen Programme abschießen.
 

Jools

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
3.036
Scheint so als wäre der Finder bei dir abgestürzt. Drück mal alt+apfel+esc und starte den Finder neu. Ansonsten einfach neustarten. Wenn das Problem bei dir öfter auftaucht hast du wohl ein grundsätzliches Rechnerproblem. Dann solltest du vielleicht mal über eine Neuinstallation nachdenken.
Ein Backup vorausgesetzt, auch wenn die Benutzerdaten und Programme erhalten bleiben.
 

BrIII

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
449
Alles klar; ich habe zwar erst vor kurzem alles neu installiert, weil ich eben erst von win gekommen bin, aber ist halt auch schon ein alter PM G4, woran ich mich versuche. Naja, basteln bin ich ja gewohnt. Einen Verdacht habe ich noch: ich habe gerade einen mp3-Player an usb dranhängen, da gab es schon mal solcherart Probleme.....

BrIII.
 

BrIII

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
449
Neustart geht so auch nicht; ich habe versucht alles sofort zu beenden, aber die Programme tauchen immer wieder auf. Auch ctrl-Auswerfen-Neustart geht nicht, sowie auch einfach Ein-/Auschalter funktioniert nicht. Bleibt nur noch den Stecker ziehen, oder wie?

Ist hoffentlich die letzte Frage hierzu....

BrIII.
 

Jools

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
3.036
Ein/Ausschalter gedrückt halten. Das mit dem USB-Mp3 Player könnte eine Ursache sein, kriegt man aber nur im Ausschlußverfahren raus oder du postest mal deine log files und ein Macuser kann rauslesen was den Fehler verursacht.
 

BrIII

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
449
Tatsächlich, vorerst war es der mp3-player. Ich habe ihn einfach mal abgezogen mit der entsprechenden Fehlermeldung, und dann ist endlich alles heruntergefahren.

Ich danke bis hierher für Eure Mithilfe, und wünsche noch eine gute Nacht.

BrIII.