übers internet in heimnetzwerk kommen..

  1. clemensk

    clemensk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    hallo.. gibt es eine möglichkeit sich von aussen in mein heim lan einzuwählen? also das ich dort vom prinzip so agieren kann als wäre ich zu hause angeschlossen? Auf Festplatten zugreifen, Itunes Bibliothek streamen usw???
     
  2. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Am besten wäre wohl ein VPN-Server.
     
  3. clemensk

    clemensk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    also ich bin jetzt soweit das es wohl mit osx server geht.. gibts ne software die das auch mit meinem osx kann?
     
  4. Yogibaer

    Yogibaer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, die beste Erfahrung habe ich mit VPN Routern von Netgaer gemacht, da kann man sogar ein IPSec laufen lassen und die Teile kosten nur ca. 100EUR.
    Eine andere möglichkeit wäre ein W2K3 Server oder OSX Server die VPN RAS Einwahlen zulassen auch über L2TP/IPSec.
    Dein Mac kann ja eh beide Protokolle PPTP + L2TP/IPSec:D .
    Andere "Bastellösungen" gibts ja genug bei den Suchmaschis im INet aber da ist Sicherheit ein anderes Thema.

    Achso gerade gelesen, deine SW heist Mac OS X - Internetverbindung da kann man alles einstellen - also nix Software alles schon onBoard
     
  5. clemensk

    clemensk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    also mein netgear router kann folgendes:

    VPN Pass-Through
    IPSec-Unterstützung ermöglicht die sichere Verbindung Ihrer VPN-Software mit dem Firmennetzwerk direkt aus dem heimischen Arbeitszimmer

    reicht das?
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Ja. Informieren kannst Du Dich bei openvpn.net
     
  7. clemensk

    clemensk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    ja aber openvpn gibts für osx nur als client und nichtg als server... hat niemand so eine lösung im einsatz?

    ist es möglich einfach einen alten windows rechner zu holen, dort windows 2003 server zu installieren (krieg ich über msdnaa) und dort einen vpn server mit zu machen?? kann ich wenn ich mich darüber dann einwähle itunes sharing wie gewohnt nutzen?
     
  8. jululb

    jululb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    9

    hi,

    ich bekomm fehler 401 bei dem genannten link.

    viel grüsse

    edit: ne 4ß4
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Das ist doch Nonsens.
    openvpn ist openvpn. Ob es als Client oder als Server läuft ist reine Konfigurationssache (Mal abgesehen davon, dass eine Client Konfiguration u.U. völlig ausreichend ist).

    Klar; man kann auch ein Rechenzentrum für diesen Zweck mieten :D.
     
Die Seite wird geladen...