1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.

Übergangslösung für Mac Pro

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Kirzz, 29.04.2018.

  1. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.428
    Zustimmungen:
    1.304
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    @TE

    einen normalen iMac ziehst Du nicht in Betracht? Oder willst Du ein MBP, damit Du auch mobil arbeiten kannst?

    Wir sind vom cMP auf iMacs in guter Ausstattung gewechselt. MBPs waren ebenfalls im Rennen, allerdings wegen vermutlicher Temperaturprobleme ausgeschieden. Minis hatten keine GraKa und neue MPs waren schlicht zu teuer.

    Dank Thunderbolt kann man ja eine Reihe von externen Geräten gut anschließen und braucht USB nur für Kleinteiliges.
     
  2. Kirzz

    Kirzz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Leider. In der Verkaufsaktion waren die Bewertungen noch Top. Testen konnte ich ihn nicht, wie auch, ohne passendes Gerät :(
     
  3. Kirzz

    Kirzz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Ich habe technisch kaum Ahnung. Ich weiß dass das MacBook Pro USB-C hat, nebenbei kann ich es mobil weiternutzen wenn der Mac Pro endlich erscheint. Denkst du das der MBP einen 10 Stunden Tag hitzetechnisch nicht durchsteht?
    Mit meinem iMac i7 hatte ich durchweg Probleme, da war jedes Jahr irgendwas kaputt, manchmal auch jedes Jahr das gleiche, Audio, Hintergrundbeleuchtung, Grafikkarte, und und und ich habe es immer wieder bei Apple reparieren lassen. Ich habe die Lust am iMac verloren, keine Chance.
     
  4. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    8.349
    Zustimmungen:
    4.209
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ob und wie das Teil 10 Stunden Hitzeentwicklung übersteht wirst du wohl rausfinden müssen ... Solange man eine externe Tastatur verwendet und einen dann das Gebläse der Lüfter nicht stört.

    Und das MBP hat Thunderbolt 3 - nicht USB-C ;) Das kleine MacBook hat nur USB-C. Thunderbolt 3 kann das alles und noch mehr.
     
  5. Malice 313

    Malice 313 Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    93
    Mitglied seit:
    16.02.2018
    Vielleicht bin ich heute etwas blind, aber welchen Rechner mit welcher Ausstattung nutzt du denn aktuell?

    Vermutlich wirst du dich ja durch eine Investition nicht schlechter stellen wollen, als das was du gerade nutzt.
     
  6. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    1.412
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    @Kirzz: Ich empfehle dir aktuell einen soliden Hackintosh-Build. :)
     
  7. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    382
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Signatur ?
    Kirzz: "Ich habe technisch kaum Ahnung..."


    Warum keinen gebrauchten Macpro und den wieder abstossen, sobald es ein neues Modell gibt ?
    Das MBP macht doch so Radau mit externem Monitor, siehe Thread von mj..
     
  8. Malice 313

    Malice 313 Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    93
    Mitglied seit:
    16.02.2018
    Wer blendet sich diesen redundanten häufig nicht aktuellen Text freiwillig ein?
     
  9. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    382
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    :crack:..Na ich, aber dank deiner Frage erst jetzt benutzt. Sonst übersieht mein Brain 1.0 das als Standardkonfig.
    Zumal ich bis dato noch nicht wusste oder dran dachte, dass es dafür extra sogar nen Ha(c)ken gibt...:Pfeif: :D
     
  10. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    1.412
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Hatte ich früher auch nicht. ;) Und dafür ist mittlerweile kaum noch Know-How von Nöten. :)
     

Diese Seite empfehlen