Über Netzwerk auf lokalen Apache zugreifen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von darkchocolate, 19.03.2008.

  1. darkchocolate

    darkchocolate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Hi zusammen,

    versuche gerade meinen lokalen Apache Server für das Netzwerk freizugeben, sodass ein Freund php-Dateien von meinem Mac in seinem Browser darstellen kann (benutze MAMP).
    Lediglich über die Datei-Freigabe funktioniert das (natürlich) leider nicht.

    Weiß jemand wie/ob man so einen Zugriff einrichten kann?

    Max
     
  2. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Unter Sharing -> Websharing aktivieren.
     
  3. darkchocolate

    darkchocolate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Das funktioniert leider nicht, HTML-Dateien sind kein Problem, bei PHP-Dateien wird allerdings einfach der Quelltext angezeigt, sprich der Code wird nicht von meinem Apache-Server interpretiert.
     
  4. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Dann hast du php noch nicht aktiviert.
    Schau mal ins Unterforum Web-Programmierung. Dort findest du Tutorials, wie du PHP 4 oder 5 unter Tiger oder Leopard installieren kannst.
     
  5. darkchocolate

    darkchocolate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Habe eine funktionierende MAMP-Installation, also ich kann auf meinem Mac PHP-Dateien darstellen usw.
    Nur über das Netzwerk funktioniert es nicht.

    Danke für alle Hinweise trotzdem.
     
  6. tschloss

    tschloss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Kann es sein, dass der MAMP auf einem anderen Port als 80 läuft und der Kollege ohne Portangabe auf den OS-X Apachen zugreift?

    Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass der MAMP sich auf 127.0.0.1 anders verhält als über das LAN.

    Thomas
     
  7. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Eine Netzwerk Verbindung besteht? Also z.B. ein ping ist möglich?
    Dann würde ich auch vermuten, dein Webserver lauscht auf einem anderen Port als dem Standard Port 80.
    Was sagt (als Admin User) im Terminal ein
    Code:
    sudo lsof | grep LISTEN
    oder ein
    Code:
    sudo lsof -P | grep LISTEN
     
  8. darkchocolate

    darkchocolate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Ich habe als Apache-Port 8888 angegeben, wenn ich auf 80 umstelle, fährt der Apache irgendwie nicht mehr hoch.

    Wenn man "http://noname/" (von Systemeinstellungen -> Web-Sharing als "Webseite Ihres Computers angegeben) zugreift, erhält man die Installationsseite des Servers ("Es klappt! Der Apache-Webserver ist auf dieser Website installiert!"). Man kann von dort auf alle Dateien zugreifen, HTML-Seiten werden angezeigt, bei PHP-Dateien sieht man aber nur den Quelltext.
     
  9. _ebm_

    _ebm_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Das ist der Mac-OS-Apache, den du da aktivierst. Das Menü ist etwas verwirrend. Dort kannst du die in MacOS eingebauten Dienste an- und wieder abschalten. Das hat nichts mit MAMP zutun.

    Dass MAMP nicht mehr startet, wenn du auf Port 80 umstellst kann an 2 Dingen liegen. 1) Du startest MAMP nicht als root sondern als normaler Benutzer. Dann darfst du Programme unter Port 1024 nicht benutzen. 2) Du startest MAMP als root, aber der Apache von MacOS ist gestartet, weil du die Webfreigabe aktiviert hast und benutzt bereits Port 80. Deaktiviere diese!

    Du solltest den MAMP-Apache mit http://noname:8888/ erreichen können, egal ob Webfreigabe aktiviert ist odern nicht. Nur die Firewall sollte für Port 8888 für den MAMP-Indianer freigegeben sein!
     
  10. darkchocolate

    darkchocolate Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    Vielen, vielen Dank!

    Es war tatsächlich der MacOS-Apache im Weg.
    Wieder was gelernt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen