uBlock Origin für Safari nicht im Mac App Store vorhanden?

mm0508

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2015
Beiträge
54
Hallo zusammen,
ich wollte mir gerade für Safari die Erweiterung uBlock Origin aus dem Mac App Store laden. Anscheinend wird die dort gar nicht geführt. Ich meine aber, dass ich uBlock Origin dort vor ner Weile mal als Safari-Extension gesehen habe?!
 

mm0508

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2015
Beiträge
54
OK, vielen Dank. Also direkt aus dem Mac App Store geht tatsächlich nicht. Bevorzuge diese Variante, da dann auch Updates automatisch kommen.
 

daimon

Mitglied
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
436
Wow! Danke! Wusste gar nicht, dass uBlock Origin jetzt "offiziell" für Safari verfügbar ist.
 

mm0508

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2015
Beiträge
54
Vielen Dank für die Infos. Habe uBlock Origin nun auf dem MacBook Pro installiert.
Es gefällt mir bislang recht gut. Nun wünsche ich mir eine iOS-Version für meine mobilen Devices. Leider gibt es dafür keine Version.
Für iOS soll 1Blocker ganz gut funktionieren. Dies ist ebenfalls für MacOS erhältlich. Da ich gerne auf allen Geräten den gleichen Blocker verwenden würde (Vorteil der iCloud-Synchronisierung über alle Devices), stellt sich mir nun die Frage, ob ich uBlock Origin auf dem MacBook wieder deinstalliere, um dann komplett auf 1Blocker zu wechseln.
Wie handhabt ihr das? Freue mich über Input! :)
 

jedicopter

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2018
Beiträge
50
ganz schön veraltet das uBlock Origin für Safari.

Schade eigentlich - aber aktuell muss ich öfters auf Chrome/Firefox mit uBlock Origin wechseln, da Safari hinterherhinkt und div. Seiten nicht mehr so klappen. Wäre schön, wenn die Entwicklung des Plugins noch weitergehen würde - schaut aktuell aber nicht so aus :(
 

jedicopter

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2018
Beiträge
50
Scheint so, als ob uBlock Origin für Safari nicht mehr so wirklich weiter entwickelt wird. Immer noch die April Version, während es bei FF und Chrome ständig neue Versionen gibt.

Schade.

Gibt es gute Alternativen?
 

Raumfahrer

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
844
Alternativen würden mich auch interessieren. uBlock macht mittlerweile zu viele Probleme in Safari
 

jedicopter

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2018
Beiträge
50
Ja leider. Habe Better ausprobiert... Aber das ist nicht so toll, da gerade bei Youtube die ganze Werbung gezeigt wird. Weiter ist Better ein gutes Stück langsamer als uBlock Origin.

Hoffe wirklich, dass an der Safari-Version mal wieder was passiert...
 

mero

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2008
Beiträge
2.321
Es gibt momentan nicht einen einzigen Abblocker der anständig funktioniert.
 

jMACPRO

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2017
Beiträge
184
Sorry für den Tipp mit Aduard. Ist schon ne Weile her und damals hat alles ausgezeichnet funktioniert. Bin dann aber auch bei Safari auf uBlock Origin gewechselt, aber nun seit einiger Zeit ist Firefox wieder mein Hauptbrowser. Ich hatte Firefox laaaange den Rücken gekehrt, aber seit Quantum ist er wieder voll nutzbar. Nutze ihn ohne Probleme mit uBlock Origin und diversen anderen Anpassungen.
 

Raumfahrer

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
844
Ja ich bin ebend wegen der Systemaussetzer wieder auf der Suche. Vllt kommt bald zumindest ein Update für Adguard. Mit dem war ich vor Safari 12 sehr zufrieden.

Wenn ich uBlock wenigstens für die Seiten, auf denen er Probleme macht, deaktivieren könnte.
Man kann offenbar keine ganzen Internetseiten auf die Whitelist setzen kann, sondern nur einzelne. So muss ich zb, wenn ich bei bei Ebay-kleinanzeigen bin, jede Anzeigenseite einzeln in die Whitelist eintragen, damit sie funktioniert.
Bei Adguard gibts eine Funktion, die den Blocker für eine gesamte Webseite deaktiviert.