UA-25 als output verschwindet andauernd einfach

Couples

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
312
Liebe Audio-Experten,

ich bin echt verzweifelt und brauche Eure Hilfe...

Ich hab' ein Edirol UA-25 an meinem MacBook (10.4.9), und daran hängen zwei kleine Boxen zum Musikhören (was ich täglich recht oft mache). Irgendwie aber "verliert" OS X wirklich dauernd den Treiber (oder so was), d.h. zwischen zwei Stücken geht der System Out einfach aus. Nicht mal ein Restart des Finders hilft dann noch, nur die Kiste aus- und wieder anmachen, und dann neu die Ausgabe wählen. Es gibt auch kein bestimmtes Programm, das offen wäre, und mit dem sich der Sound Output bzw. der Edirol nicht verträgt.

Das passiert ca. fünf bis zehn Mal am Tag, und irgendwie ist das echt nervtötend. Habe anfangs den Treiber zwei oder drei Mal installieren müssen (die alten immer wieder entfernt), bis überhaupt was ging, und nun geht das Ding bzw. der Output immer aus...was kann ich nur tun?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Grüße aus Wien in die Heimat

FredCouples
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Hallo Couples,

kommt dann nicht mal irgendeine Fehlermeldung? Schon mal in der Konsole (Dienstprogramme/Konsole nicht Terminal) geforscht ob dort in den crashlogs irgendwas zu finden ist?

Grüsse
 

rbroy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2004
Beiträge
2.414
Hi,

in den Systemeinstellungen "Energiesparen" alle Regler auf "Nie" stellen,
Bildschirmschoner deaktivieren,
anderes USB-Kabel probieren,
anderen USB-Port verwenden,
keine weiteren externen Geräte an das Book anschließen,
ein aktives USB-Hub verwenden,
in den Edirol Driver Settings den Audio Buffer auf Max stellen,
eine neue Netzwerk-Umgebung erstellen, in der alles deaktiviert ist,
einen neuen temporären Benutzer zum testen anlegen.

das sind so die Sachen, welche man probieren kann.

Gruß
Roland
 

Couples

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
312
Danke Euch herzlich!

Es kommt keine Fehlermeldung...das Ding verabschiedet sich ganz still und leise, einfach so, ohne irgendeinen Anlaß (gerade vor 5 Minuten wieder, und jetzt hab' ich die Kopfhörer auf...).

Der crashlog ist unübersichtlich groß...wonach kann ich suchen, um es dann zu posten?

Herzlichen Dank!
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Neben den Tipps von rbroy könntest du auch dein System (10.4.9 ?) mal auf aktuellen Stand (10.4.11) bringen, falls es keinen triftigen Grund gibt noch bei 4.9 zu bleiben.
Evtl. hat Edirol inzwischen auch schon Aktuelle Treiber für das UA-25 raus gebracht.

Wegen den Logs: Ich dachte im ersten Moment nur dass sich vielleicht der Treiber aus irgendeinem Grund verabschiedet. Ich denke aber dass das System dann doch "lautstark" gemeckert hätte.

Grüsse
 

Couples

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
312
Der Treiber, den ich installiert habe (2.2.2) scheint der neueste zu sein...

Habe mal auf 10.4.11 upgedatet, und danach gibg sowas von *ganix* mehr, daß ich froh war, als alles wieder 10.4.9 war... ;-) Aber vielleicht liegt's ja auch an mir...
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Das ist etwas seltsam, bei mir läuft 10.4.11 "stable as rock" oder wie man das so schön sagt. Was genau ging denn nicht mehr?
Könnte an Software von Drittanbietern liegen welche zu 10.4.11 nicht mehr kompatibel ist. Evtl. gibt es da auch schon aktuelle Versionen.

Generell hilft es manchmal vor einem Update wie auch nach einem Update die Zugriffsrechte zu reparieren.

Zu dem eigentlichen Problem fällt mir jetzt aber auch nichts mehr ein.

Grüsse
 
Oben