U3 fuer Mac OS X

  1. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Hi MacUser
    Ich habe einen U3-Usb Stick von extrememory geschenkt bekommen. In der Bedienungsanleitung steht das er nicht mit Mac OS X kompatibel ist, was mich auch nicht sonderlich stoert, da ich ihn ja trotzdem als USB Stick nutzen kann.
    Nun habe ich aber bei wikipedia gelesen das es doch auf Mac OS X moeglich sein soll die U3 Programme auszufuehren: http://de.wikipedia.org/wiki/U3_(Softwarestandard)
    Kennt ihr einen hersteller bei dem dies moeglich ist, bei meinem ist es naemlich nicht moeglich.

    Der Mister Knister
     
    Mister Knister, 15.10.2006
    #1
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Soweit ich weiß, gibt es keine U3-Programme für den Mac.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 18.10.2006
    #2
  3. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    das ist wohl eine Falschinformation auf Wikipedia. U3 auf OsX habe ich noch nirgends gesehen. Für uns Apple-Benutzer gibt es nur U2 http://www.apple.com/ipod/u2/ ;)
     
    walfrieda, 18.10.2006
    #3
  4. DerPicknicker

    DerPicknicker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    29
    U3 ist nicht mac-kompatibel. PC-Programme sind ja auch nicht auf einem PC so lauffähig. Ich könnte mir höchstens JAVA-basierende Programme vorstellen, die auf beiden Umgebungen lauffähig sind.
     
    DerPicknicker, 25.06.2007
    #4
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Gibbet nicht? Gerücht!
    Hab selbst mal danach gefragt und ein User nannte einen U3-Stick, der ab Panther läuft. Vielleicht taucht der User hier ja noch auf..........
     
    chrischiwitt, 25.06.2007
    #5
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Ja, die Sticks laufen, nur der U3-Kram nicht.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 26.06.2007
    #6
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    831
    Wo ist der Witz? Ich kann auch meine Programme auf meinen Stift packen und von dort ausführen. Dafür brauche ich kein komisches U3 und schon gar keine dämliche Zusatzsoftware.
     
    Maulwurfn, 26.06.2007
    #7
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Ja, aber fast alle Programme legen irgendwelche Einstellungen und Cache-Dateien im System ab... das ist bei U3-Programmen nicht der Fall. Da läuft alles auf'm Stick ab und es wird nichts im System geschrieben.
    Sehr wichtig z. B. für Internet-Cafés oder Firmen-PCs.

    Lies dir mal den verlinkten Artikel durch.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 26.06.2007
    #8
  9. DerPicknicker

    DerPicknicker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    29
    Ich meine mich auch an solch ein Statement zu erinnern, es ist aber definitiv falsch bzw. vielleicht auch missverständlich.

    Ich habe einen U3-Stick, da ich bei der Arbeit auf Windows-Rechnern arbeiten muss und damals noch eine Dose bei mir zuhause stehen hatte; um nicht auf allen Rechnern die Favoriten, Passwörter, etc. pflegen zu müssen, hatte ich mir so einen Stick für sehr viel Geld damals angeschafft.

    Er funktioniert unter Mac in dem Sinne, dass er als Wechseldatenträger erkannt wird und man auf die Daten zugreifen kann.
    Auf die Programme selber kann man ausführend nicht zugreifen!

    Zu der Technik selber: Der Stick hat zwei Partitionen: Eine Daten-Partition und eine System-Applikation, die unter Windows erkannt wird und ausgeführt wird; Mac OS kann damit definitiv nichts anfangen.

    Und wenn man den Stick insgesamt mit einem Passwort belegt, kann man mit Mac OS noch nicht mal auf die Daten zugreifen.
     
    DerPicknicker, 26.06.2007
    #9
  10. DerPicknicker

    DerPicknicker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    29
    Qualifizierter Beitrag! Respekt!
     
    DerPicknicker, 26.06.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - fuer Mac
  1. Tim Feddern
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    439
    Tim Feddern
    30.04.2007
  2. CureMarieAtWork
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.616
    NicolasX
    02.02.2007
  3. ClausRogge
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.546
    ClausRogge
    06.10.2006
  4. the_postman
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    526
    warmes_Becks
    02.03.2006
  5. eXecUTe
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    441
    Maverik
    07.01.2004