TV Tipp: 9/11 Mysteries auf DMAX

Breed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
228
Hier gibt es sicherlich auch welche, die sich für dieses Thema interessieren:

Nachdem ORF 1 bereits Mut bewiesen hat, zeigt nun auch der deutsche Sender DMAX die Dokumentation 9/11 MYSTERIES - DIE ZERSTÖRUNG DES WORLD TRADE CENTERS. Zu sehen ist sie am 8. und 11. September, 20.15 Uhr bzw. 23.15 Uhr.

9/11 MYSTERIES - DIE ZERSTÖRUNG DES WORLD TRADE CENTERS am 8. und 11. September, 20.15 Uhr bzw. 23.15 Uhr auf DMAX
 

Ma.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.10.2005
Beiträge
1.717
DMAX / Dokumentation / MYSTERIES , das sind drei Dinge die nie und nimmer zusammenpassen.
Untersuchungsberichte sagen aus, dass die Flugzeuge, physikalisch betrachtet, gar nicht in der Lage gewesen seien, die 110 Stockwerke hohen Türme zum Einsturz zu bringen.
Anstatt Deine Zeit mit solchem Stuß zu verplempern solltest Du Dich mal erkundigen bei wieviel Grad DoppelTträger mit dem Querschnitt XX weich werden, sich verbiegen.
Anschließend suchst Du Infos welche Hitze xx Tonnen (die Maschinen waren für Fernstrecken alle vollgetankt, und auch so ganz bewußt ausgewählt worden) Kerosin entwickeln.

Zwei Regierungen und deren Geheimdienste haben kläglich versagt, es gibt Videos die zeigen wie Entführer bei der Personenkontrolle durch Metalldetektoren auffallen, auch hier ein klägliches Versagen.

Für einen Menschen der lieber an MYSTERIES glaubt sind Fakten wohl nicht spannend genug, und mangels schlichtem Allgemeinwissen nicht nachvollziehbar, da ist es viel bequemer sich von solchen Märchen berieseln zulassen.
 

junicks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
2.271
auf der einen seite meinen sie, alle medien und fernstehstationen verzapfen mist, auf der anderen soll man ja nie die offizielle version auch nur kritisch beäugen ... naja, hauptsache, nicht weiter drüber nachdenken müssen.
 

Charles_Garage

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
1.967

Breed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
228
DMAX / Dokumentation / MYSTERIES , das sind drei Dinge die nie und nimmer zusammenpassen.

Anstatt Deine Zeit mit solchem Stuß zu verplempern solltest Du Dich mal erkundigen bei wieviel Grad DoppelTträger mit dem Querschnitt XX weich werden, sich verbiegen.
Anschließend suchst Du Infos welche Hitze xx Tonnen (die Maschinen waren für Fernstrecken alle vollgetankt, und auch so ganz bewußt ausgewählt worden) Kerosin entwickeln.

Zwei Regierungen und deren Geheimdienste haben kläglich versagt, es gibt Videos die zeigen wie Entführer bei der Personenkontrolle durch Metalldetektoren auffallen, auch hier ein klägliches Versagen.

Für einen Menschen der lieber an MYSTERIES glaubt sind Fakten wohl nicht spannend genug, und mangels schlichtem Allgemeinwissen nicht nachvollziehbar, da ist es viel bequemer sich von solchen Märchen berieseln zulassen.
Ich weiss gar nicht was du mir jetzt alles an den Kopf wirfst. Ich ziehe es vor möglichst viele Quellen zu meiner Meinungsbildung heranzuziehen und was dabei raus kommt, geht dich wohl nichts an. Das du mir fehlendes Allgemeinwissen unterstellst, finde ich mehr als erbärmlich. Du kennst mich ja gar nicht. Und das Stahlträger unter bestimmten Bedingungen nachgeben, weiss ich sehr wohl.

Ich möchte mal wissen mit welchen Filmen du dich so in deiner Freizeit beschäftigst. Sicherlich mit irgendwelchen stupiden Müll aus Hollywood. Das ist genau so eine Zeitverschwendung.

Ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass ich alles glaube was diese Filme mit angeblichen Beweisen belegen wollen. Dennoch finde ich es interessant, das Ganze auch aus anderen Blickwinkeln zu sehen. Nicht mehr, und nicht weniger.

Ich sehe daher überhaupt keinen Grund mich persönlich anzugreifen, mir irgendwelche Lächerlichkeiten zu unterstellen. Ich habe hier lediglich einen TV Tipp abgegeben. Wer sich den Film angucken möchte, der tut es und die anderen halt nicht.
 

Breed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
228
Das ZDF zeigt am 11. September um 20:15 Uhr ebenfalls einen Film, der sich damit beschäftigt, ob an den diversen Mythen wirklich etwas dran ist.
 

Charles_Garage

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
1.967
Das würde mich auch interessieren. Immerhin ist das ZDF als ÖR Fernsehen doch eher der Seriösität verpflichtet und nicht so Quotengeil wie RTL oder DMAX (?).
 

Saugkraft

Moderator
Mitglied seit
20.02.2005
Beiträge
8.931
Für einen Menschen der lieber an MYSTERIES glaubt sind Fakten wohl nicht spannend genug, und mangels schlichtem Allgemeinwissen nicht nachvollziehbar, da ist es viel bequemer sich von solchen Märchen berieseln zulassen.
Nachdenken hat noch keinem geschadet. Breed hat ja nicht behauptet, dass man alles unbesehen glauben soll oder?

Ich les mir immer wieder gerne Sachen über Pro und Contra gefakte Mondlandung durch. Ist damit impliziert, dass ich an Verschwörungstheorien glaube oder welche Meinung ich zu dem Thema hab?

dem ollen Siegmund schrieb:
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Finde ich sehr passend in dem Zusammenhang.

Ich werd vielleicht mal reinschauen. Wenn es kacke ist kann ich ja immer noch ausmachen.
 
F

flasher

ich habe mir gestern das ende auf dmax angeschaut. zuerst hab ich gemeint, es handelt sich um loose change. gleicher stil, gleiche hypothesen, keine beweise.
 

Charles_Garage

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
1.967
Das finde ich gar nicht so schlecht. Besser als Monitor (inzwischen). Immerhin wurde es auch schon ausgezeichnet.
 

junicks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
2.271
hm, ich schaus mir grad an. wurden einige dinge, die ich mich schon immer gefragt hatte aufgerollt (zB einsturzgeschwindigkeit, temperatur des feuers, explosionen, einsturzrichtung, etc).

die offizielle version des ganzen ist imho vollkommen fehlerhaft und kann von niemanden, der halbwegs kritisch denkt und naturwissenschaftlich denkt geglaubt werden. obrigkeitshörige ignoranz hat zu dem geführt, was im laufe geschehen ist.
 

Breed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
228
Ich schaus mir auch gerade an... das meiste kenne ich zwar schon von anderen Filmen, aber es ist schön das Ganze noch einmal in guter Qualität auf deutsch zu sehen. Jetzt bin ich schon gespannt, was das ZDF am 11. September zu dieser Thematik zu sagen hat.
 

cryc

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
74
die offizielle version des ganzen ist imho vollkommen fehlerhaft und kann von niemanden, der halbwegs kritisch denkt und naturwissenschaftlich denkt geglaubt werden. obrigkeitshörige ignoranz hat zu dem geführt, was im laufe geschehen ist.

das sehe ich auch so! es ist offiziell die rede von 4 flugzeugen, ich habe nur 2 gesehen ;-)

aber wir leben ja zum Glück in einem Land, indem jeder denken kann was er möchte.

gruß
 
Oben