TV Gerät / Fernseher - was würdet ihr empfehlen?

magheinz

unregistriert
Registriert
06.02.2005
Beiträge
4.240
Microsoft ist schuld, dass auf dem Fernseher von magheinz skype nicht mehr klappt?
Das Geschrei möchte ich hören wenn Apple Schuld gewesen wäre.
Noch mal: Samsung hat ein Gerät verkauft welches extra mit der Skypefunktion beworben wurde. Dann hat samsung auch dafür zu sorgen dass diese Funktion läuft. Kann Samsung das wie bei Skype nicht selber, dann muss Samsung das halt mit Microsoft vertraglich absichern. Das hat Samsung aber eben nicht gemacht.
Also nein, Samsung ist schuld.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
6.801
Natürlich ist Samsung Schuld. Samsung ist ja auch Schuld dass Thomas Gottschalk kein " Wetten Dass" mehr macht, das man früher auf dem Samsung Fernseher sehen konnte.


Mir ist es vollkomen egal, aber die Jungs von Heise, sagen doch tatsächlich dass es Microsoft Schuld sei. Als eingeschriebener Microsoftfanboy ist solch eine Meinung natürlich nicht akzepatbel

https://www.heise.de/newsticker/mel...klung-fuer-Skype-auf-TV-Geraeten-3130536.html
 

magheinz

unregistriert
Registriert
06.02.2005
Beiträge
4.240
Ich bin jetzt extra in den Keller gegangen. Auf dem Karton sind ein Skype, ein Youtube und diverses andere Logos, aber kein Thomas Gottschalk oder Wetten Das Logo.

Also nein, das ist keine versprochene Funktion gewesen.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
ich würde mir punkt "4. Inhalte, Dienste Dritter" der nutzungsbedingungen durchlesen.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
6.801
Eine Logo auf dem Karton ist keine zugesicherte Eigenschaft :)
 

magheinz

unregistriert
Registriert
06.02.2005
Beiträge
4.240
Na dann kann ich wohl froh sein dass der TV noch Bilder darstellen kann.
Es gibt im Handbuch sogar extra ein Kapitel wie man Skype bedient.
Bleiben Sie in Kontakt – mit Skype-Videotelefonaten im Großformat
Mit der Skype-App für Ihren Smart TV bleiben Sie mit Freunden und Familie in Kontakt, während Sie es sich auf Ihrem Sofa gemütlich machen. Diese App ist kostenlos im Samsung App Store erhältlich. In Kombination mit der separat erhältlichen Skype-Kamera können Sie mit Ihren Liebsten Videotelefonate in hochauflösender Bildqualität auf dem Widescreen führen – und das alles weltweit zu günstigen Preisen oder sogar kostenlos. Sie können entweder neue Skype-Accounts anlegen oder bereits bestehende nutzen und mit der TV-Fernbedienung navigieren. Seien Sie Ihren Liebsten jetzt noch näher mit Skype-Videotelefonaten von Angesicht zu Angesicht
Auzug aus der Produktbeschreibung bei amazon.

Was sind denn für dich zugesichert Eigenschaften?
 

noname951

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2006
Beiträge
2.784
Na dann kann ich wohl froh sein dass der TV noch Bilder darstellen kann.
Es gibt im Handbuch sogar extra ein Kapitel wie man Skype bedient.

Auzug aus der Produktbeschreibung bei amazon.

Was sind denn für dich zugesichert Eigenschaften?
Das hat doch olivetti schon geschrieben.
Lies dir die Nutzungsbedingungen durch. Nicht die Anleitung.

4. Inhalte, Dienste Dritter



4.1. Die Dienste enthalten ggf. neben Samsung Inhalten auch Drittanbieter-Inhalte und können Dienste von Dritten verwenden. Die Verwendung von Drittanbieter-Inhalte oder Diensten Dritter unterliegt allein den Nutzungsbedingungen, Lizenzverträgen, Datenschutzrichtlinien und sonstigen Vertragswerken der betreffenden Dritten. Der Drittanbieter ist alleine verantwortlich für (i) den lizenzierten Drittanbieter-Inhalt, (ii) die darin enthaltenen Inhalte und Funktionen, (iii) die darin gemachten Zusicherungen sowie (iv) mögliche Forderungen, die Sie ggf. in Bezug auf Ihre Nutzung dieser Drittanbieter-Inhalte geltend machen. Diese Nutzungsbedingungen oder andere zwischen Samsung und Ihnen geschlossenen Vereinbarungen gelten für diese Dienste daher nicht.



4.2. Der Kauf und die Nutzung von Inhalten oder Diensten von Dritten erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Bitte beachten Sie, dass Samsung (i) nicht an einer Lizenzvereinbarung mit dem jeweiligen Dritten beteiligt ist, und (ii) keinerlei Verantwortung für den Drittanbieter-Inhalt, die darin enthaltene Software und Funktionen, die darüber erhältlichen weiteren Inhalte oder mögliche Zusicherungen oder Forderungen in Bezug auf Ihre Nutzung des Drittanbieter-Inhaltes sowie deren Verfügbarkeit oder Nutzbarkeit übernimmt.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
ein knackpunkt wäre, wenn man den smarthub-teil vom TV in betrieb nehmen könnte, ohne die AGB abzunicken -> möglicherweise ein grund, weshalb samsung die app ausbaute. evtl. kann sich da jemand erinnern. siehe #94
 
Zuletzt bearbeitet:

magheinz

unregistriert
Registriert
06.02.2005
Beiträge
4.240
Die Nutzungsbedingungen sind nicht Teil des Kaufvertrages mit Amazon.
Wo soll ich die denn vorher gelesen haben?
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
äh, die sind im fernseher und werden dir eigentlich bei inbetriebnahme angezeigt.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
siehe handbuch seite 115 (UE32F* ?) unten »Nutzungsbedingungen für Smart Hub«.
nochmal: es geht um den smarthub-teil, den du sonst gar nicht nutzen kannst.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
»Nutzungsbedingungen für Smart Hub

Bildschirmmenü > Smart-Funktionen > Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für Smart Hub sorgfältig durch, und entscheiden Sie dann, ob Sie ihnen zustimmen möchten oder nicht. Sie können Smart Hub nicht verwenden, wenn Sie den Nutzungsbedingungen nicht zustimmen.«
 

magheinz

unregistriert
Registriert
06.02.2005
Beiträge
4.240
Wie gesagt: Wenn ich das mache habe ich das Gerät ja schon auf Grund der beworbenen Funktionen gekauft.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
dann geh' endlich zum anwalt. die abschaltung ist ja jetzt 2,5 jahre her.
wenn korea wiedervereinigt hast du keine chance mehr.
 

magheinz

unregistriert
Registriert
06.02.2005
Beiträge
4.240
wozu? Ich kaufe so etwas einfach nicht noch einmal.
Die Verbraucherzentrale wollte damals eventuell gegen vorgehen, hat das aber anscheinend nicht getan. Warum auch immer.

Nur weil ich jetzt nicht Amazon oder Samsung verklage muss ich das aber immer noch nicht klaglos hinnehmen. Mir genügt es derzeit jeden der fragt oder nicht fragt darauf hinzuweisen dass man damit rechnen muss, dass beworbene Funktionen einfach abgeschaltet werden. Alles außer dem reinen Fernsehschauen sollte also nicht kaufentscheidend sein.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Registriert
09.12.2005
Beiträge
11.697
sorry, ich verstehe dich nämlich überhaupt nicht. :hum:
wenn skype pleite gegangen wäre und nicht von MS gekauft, was würdest du dann tun?!
das sagt einem doch schon der hausverstand, dass dann der TV-hersteller absolut gar nichts daran ändern kann.

wenn ich mit meinem gelben diesel jetzt nicht mehr in die umweltzone reinfahren darf, ist doch nicht der daimler schuld.
 
Oben