Turntables & Mixer - Gut oder Schlecht?

  1. Chrisssel

    Chrisssel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Halloooo
    So, ich habe mich jetzt entschlossen mir ein paar Turntables zu kaufen & nen Mixer dabei, dass ich was mixen kann.

    Ich habe mir die Turntables hier "Numark TT1650" ausgesucht, und den Mixer "Behringer VMX100 Pro Mixer". Wollte eigentlicht einen Mixer mit Killfunktion, hab aber keinen Bezahlbaren gefunden.


    Meine Frage ist jetzt, ob die beiden Sachen was taugen...



    Über Hilfe, Tips und Ratschläge freue ich mich :)
     
    Chrisssel, 19.01.2007
  2. bluenix

    bluenixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    die numark TT sind ne günstigere alternative zu techniks. WAHRE djs würden mir da bestimmt sofort widersprechen. aber um ein bissl rumzuspielen und den ein oder anderen "gig" im kleineren rahmen abzuhalten (bis 300 leutz) geht das allemal. letztlich kommts bei DJs auch immer noch mehr auf das gespür für den richtigen track und den roten faden im set an, als auf das equipment.

    hab den vmx200 - keine ahnung was am 100 weniger dran ist (wenn überhaupt). bin mit dem aber voll zufrieden. finde nach wie vor, dass der mixer das herzstück ist. mit dem muss man umgehen können und sich an ihn gewöhnen.
     
    bluenix, 20.01.2007
  3. jeejo

    jeejoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Habe die Numarks noch nie getestet. Ich denke mal für den anfang sollte es reichen. Habe auch mal klein angefangen. Sonst Technics oder Vestax Turntables. Zu dem Mixer kann ich so direkt auch nichst sagen da nicht getestet aber ich weiss dass die Behringer früher immer den Schwachpunkt Fader haten , der ist einfach sehr schnell kaputt gewesen. Was willst du eigentlich mixen ? Eher Hiphop oder die elektronische schiene ?

    Grüsse
    JeeJO
     
    jeejo, 20.01.2007
  4. Chrisssel

    Chrisssel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Joa wollte die elektrische schiene einschlagen :)

    Also fürs Internetradio denk ich mal..
    Für auf Partys vllt. ma ein bisl Hip Hop ausprobieren.
     
    Chrisssel, 20.01.2007
  5. DonPhilippe79

    DonPhilippe79MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Naja, der VMX100...

    Also gerade für elektronische Musik würd ich doch mindestens einen Mischer mit 3Band EQ nehmen. Ihr dreht doch immer so gerne an den Frequenzen rum, ihr Elektroniker:D

    Nein, Scherz beiseite. Der Mischer kostet grad mal so viel wie ein Ersatzfader für meinen. Soll jetz nicht überheblich klingen, aber ich kenn Behringer Sachen aus dem PA-/Live-/Studio-Bereich. Dort scherzhaft auch Rauschgeneratoren genannt.
    Nimm wenigstens sowas wie den Numark DM-1002 MKII. Da hast nen ordentlichen Fader, der gut einstellbar und zuweisbar ist, einen 3-Band EQ, dessen Verstellbereich wahrscheinlich auch größer ist als der von B... Beh... naja, und von der Oberfläche her ist er auch intuitiver zu bedienen, hat halt ein Layout wie die großen guten Mischer auch.
     
    DonPhilippe79, 20.01.2007
  6. Chrisssel

    Chrisssel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Hm, danke :)

    ma schaun ob ich mir den hier Numark DM-1002 MKII noch leisten kann ^^
     
    Chrisssel, 20.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Turntables Mixer Gut
  1. Rastafari5
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.604
  2. pacozaq
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.089
    Saphire
    16.02.2011
  3. LogicistLogic
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.454
    LogicistLogic
    14.01.2011
  4. kana
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    5.869
    society
    19.04.2006
  5. WeBBeR2000
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.554
    WeBBeR2000
    28.10.2003