ttf-Font-Probleme in Photoshop und FreeHand

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von bw_www, 22.07.2005.

  1. bw_www

    bw_www Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum!

    Habe unter Mac OS X einen neuen TrueType Font installiert. Auch nicht irgend einen, sondern einen offiziellen für den ich über meinen Arbeitgeber die Lizenz habe. Das geht ja neuerdings automatisch ohne Konvertieren etc.

    In Word und einigen anderen Anwendungen ist dieser Font auch verwendbar. Bei Adobe Photoshop Elemts 3.0 und Macromedia FreeHand funktioniert das nicht und treibt mich zum Wahnsinn.

    Im Ebenmodus kann man sehen, was ich geschrieben habe. Allein, im Layout ist nur bei Photoshop nur ein Punkt zu sehen (Nicht einmal den Curser kann man sehen.) und bei FreeHand sind nur die Kästchen für nicht darstellbare Zeichen.

    Hat jemand einen Tipp?

    Danke
    Bjoern
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Wie verwaltest du denn deine Schriften?

    Schieb den betreffenden Font einfach
    mal direkt in die Fonts-Library.



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. bw_www

    bw_www Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hey danke!

    Habe den Tipp ausprobiert und auch gleich noch Aliase in alle möglichen anderen Font-Ordner kopiert. Erstaunlicherweise geht jetzt genau ein Schriftschnitt. Alle anderen funktionieren nicht ... Sie tauchen auch nicht mehr einzeln auf, sondern unter einer Überschrift. Aber, wenn ich auf die anderen Auszeichnungen gehe, ist die Schrift wieder gar nicht zu sehen, bzw. bei FreeHand tauchen die Kästchen auf ... Sehr seltsam!

    Bjoern
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen