Tschechisch aus Word XP (PC) in QuarkXPress 4.1 (Mac)

Stephanissimo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
7
Was für Voraussetzungen sind nötig, um in QuarkXPress 4.1 unter Mac OS 9.2.2 tschechischen Text aus Word XP (nur auf PC vorhanden) zu importieren (CE-Font vorhanden)?
 

Ogilvy

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
2.185
Hallo,

Hier die kurze Anleitung für die Konvertierung fremdsprachlicher Texte
von
PC zu Mac:

Den Text in Word öffnen. Wenn statt den Sonderzeichen Unterstriche
angezeigt
werden, ist alles o.k.
Falls der Text mehrere Encodings enthält, also z.B Cyrillisch und CE,
den
Text auf mehrere Dokumente verteilen.
Das Dokument als "Unicode-text" sichern.

Das Programm "Cyclone" von

http://free.abracode.com/cyclone/

downloaden.

Den gesicherten Text mit Cyclone öffnen.
Jetzt müssen in Cyclone die Konvertierungsoptionen eingestellt werden.
Wählen Sie links jeweils
Standard: Unicode
Encoding: Unicode 3.0
Variant: Standard

rechts passend zum Sprachraum auswählen:
Standard: Macintosh
Encoding: hier Cyrillic, Central European, Turkish oder Romanian
oder....
Variant: ist i.d.R egal
Datei sichern.
Text in Quark - oder was auch immer - laden
Schrift zuweisen.
Fertig.



Gruß
Ogilvy
 

Mystras

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
953
Ich habe kein Problem mit griechisch und das Verfahren sollte das gleiche auch für cyrillisch untd andere sprachen sein. Brauchst Du word für mac und soweit die CE fonts vorhanden sollte klappen. Falls alles als unterstrich gezeigt sind Du musst einfach den ganzen Text auswählen und ein CE font zuteilen. Für griechisch muss Word Mac mit dem language kit register als griechisch registriert sein. Danach folgst Du den normalen weg von word mac->Quark.
 

Stephanissimo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
7
Danke Ogilvy für deinen Cyclone-Tipp. Klingt interessant und werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Danke auch an Mystras: Ja, ja mit Word auf meinem Mac wäre so manches einfacher. Leider hab ich nur eine Dose mit Word. Demnächst gibts bei uns MacOS X auf den Rechnern und dann vielleicht auch Word.

Ich konnte auch noch einen anderen Weg ausfindig machen:
- Text in Word öffnen
- speichern als HTML-Dokument
- am Mac im Browser öffnen, aktiver Language Kit für Tschechisch vorausgesetzt (musste ich bei mir nachträglich installieren)
- mit Copy&Paste ab ins Quark
– CE-Font zuweisen
– fertig
Hat jemand Bauchschmerzen bei diesem Verfahren?
 

Mystras

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
953
Stephanissimo schrieb:
Hat jemand Bauchschmerzen bei diesem Verfahren?
Nein. Das hatte ich auch damals benutzt. Und natürlich braucht man die language kits wenn man mit word arbeitet. Mit dem Browser braucht man nur die CE fonts aber eventuell braucht man das Kit für Quark.
 

Mystras

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
953
Übrigens mit X nur Word 2004 anschaffen. Nur das ist 100% unicode native.