.ts Videodateien abspielen

petermatzen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
128
Hey Leute,
Ich besitze ein DigiCorder HD S2. Möchte die Aufgenommenen Videos auch auf Reisen mitnehmen und muss sie daher auf meinem mac abspielen können.
Bei den ganzen Aufnahmen handelt es sich zu 95% um HD Filme, die in dem Format .ts4 gespeichert werden :) Normale aufnahmen von Pro7 oder anderen Sendern werden in .ts gespeichert die der Mac laut Internetrecherchen eigentlich abspielen müsste (Was er aber nicht tut). Über Bootcamp habe ich es geschafft die .ts4 Dateien in .ts umwandeln mit verschiedenen Codec schafft es windows auch mithilfe des Classic Media Players die .ts Dateien abzuspielen. Allerdings auf mac nicht :( Das ist schon Deprimierend dass ein Windows etwas kann was ein mac nicht schafft... Ich habe beim Mac schon versucht die .ts dateien mit VLC, Quicktime, Toast Titanium, Final Cut Express und Handbrake zum laufen zu bekommen, jedoch ohne erfolg. Auch mit dem installierten Codec packet "Perian" lässt dich die Datei nicht Abspielen.
Das beste Ergebnis liefert der VlC player. Er zeigt wenigstens das Erste Bild des Videos an welches ein Standbild stehen bleibt.
Der Quicktime player wies mich auf ein mpeg 2 - mpeg 4 update hin.

Meine Frage: Wie bekomme ich die Videos zum laufen auf meinem Mac?

Ps.: Selbstverständlich kann ich kurze Videoausschnitte irgendwo zum test zur Verfügung stellen.

Danke im Voraus :)
 

schlemie

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2009
Beiträge
92
.ts

moin !

Benenne einfach die originalen Dateien (Apfel+i) in .ts - Dateien um. Funktioniert bei meinen Kathrein HD Aufnahmen auch. Aber bitte den VLC Player nutzen, da der QT diese HD Dateien leider nicht kann...

Viel Erfolg !
 

IceHouse

Mitglied
Mitglied seit
03.06.2002
Beiträge
691
[...]Meine Frage: Wie bekomme ich die Videos zum laufen auf meinem Mac?[...]
z. Zt. gar nicht - der Hersteller moechte das scheinbar nicht - er schreibt die Daten einfach in irgend einem prohibitaeren Containerformat herunter. Technisat Daten koennen z. Zt. nicht ohne REMUX oder Transcoding abgespielt oder gestreamed werden. Ohne einen Testschnipsel ist aber alles andere Spekulation.

Wie kann ich die Daten von der Festplatte des DigiCorder HD S2 auslesen?

Die Transfersoftware Mediaport steht auf unserer Internetseite www.technisat.de unter Service - Downloads in der Rubrik Software + Treiber, Transferprogramm - Mediaport-Software zum Download bereit.
Die kopierten Daten sind Rohdaten, also keine lauffähigen MPEGs. Mit der aktuellen Version des Mediaport haben Sie die Möglichkeit, die Daten von normalen digitalen Aufnahmen (SD) in ein anderes Format zu wandeln. Anschließend können Sie die Daten in ein Brennprogramm übertragen und dort z.B. eine DVD herstellen. Die übertragenen Daten werden über die Funktion ERSTELLEN gewandelt.

HD-Aufnahmen können übertragen, jedoch nicht gewandelt werden. Zur Zeit ist es nicht möglich, Aufnahmen von HD-Programmen im MPEG-4/H264-Format weiterzuverarbeiten. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um HD- oder SD-Aufnahmen handelt. MPEG-4/H264-Aufnahmen sind durch die Dateiendung ".TS4" gekennzeichnet.

Eine Empfehlung oder Information, mit welchen fremden Tools dieses Format gewandelt oder zur Wiedergabe am PC bearbeitet werden kann, können wir leider nicht geben.

Das USB-Link-Kabel oder die Ethernet-Adapter, die für den DigiCorder S2 genutzt werden konnten, können für den DigiCorder HD S2 nicht verwendet werden. Der DigiCorder HD S2 kann nur per Netzwerkschnittstelle direkt mit dem PC verbunden werden.

Bei direkter Verbindung vom Receiver zum PC per Ethernetschnittstelle empfiehlt sich ein Crossover Kabel; beim Anschluss des Receivers an einen Router/Switch kann man ein normales Patchkabel nehmen.

Ein direkter Anschluss des Receivers an den PC per USB-Buchse ist nicht möglich.
Quelle: www.technisat.de

Gruss von IceHouse
 

petermatzen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
128
Das funktioniert beides nicht.
Naja ich werde mir wohl das Codec Paket für Qicktime kaufen und schauen ob es dann geht.
 

BirdOfPrey

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
10.520
Welches Codec Paket? Ich kenne nur die mpeg2 Erweiterung. Die bringt Dir aber nichts, da es sich in Deinem Fall ja nicht um mpeg2 Files handelt.
 

petermatzen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
128
Codec paket

naja es ist ein .ts und laut internet der gleiche codec wie mpeg2
 

BirdOfPrey

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
10.520
Du hast also die in h.264 kodierten HDTV Aufnahmen erst in mpeg2 umcodiert? Damit meine ich nicht einfach von einem ts4 in einen ts Container umgepackt.
Ein echtes umkodieren dauert bei HD Material viele (viele) Stunden, während ein Containerwechsel nur Minuten dauert.
 

petermatzen

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
128
nein ich habe einfach nur den ts4 ine einen ts container mit tsremux umgepackt. kann ihn auf Windows jetzt auch abspielen muss es aber auch dringen auf mac abspielen können
 

BirdOfPrey

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
10.520
Dann ist in dem Container aber immer noch ein h.264 Stream, welcher von der Apple mpeg2 Erweiterung nicht abgespielt werden kann.
Womit sich der ts Stream abspielen lässt, weiß ich leider auch nicht.

EDIT: Ich habe gerade mal ein paar Minuten ARD HD aufgenommen. Diese Aufnahme (.ts Container) spielt VLC relativ problemlos ab. Sie stammen aber von einem VDR und keinem Digicorder.
 

solaner

Mitglied
Mitglied seit
27.12.2009
Beiträge
13
Technisat & PVR Azfnahmen

Hallo Leute,
bin beim googlen nach meinem Problem auf diesen post gestossen und hätte da mal eine Frage in die andere Richtung:
Habe auch einen PVR, der Aufnahmen im TS format speichert. Die kann ich problemlos unter MAC und windows mit VLC abspielen.
Möchte jetzt allerdings am TV die Dateien mit dem Technisat abspielen. Normale SD Aufnahmen sind auch kein Problem, er verweigert jedoch HD Aufnahmen: Ton in Ordnung, Bild schwarz (ARD HD). Sowohl SD als auch HD Aufnahmen sind im TS format gespeichert. Das muesste der technisat doch eigentlich hinbekommen, oder?
Danke & Gruss
solaner
 
Oben