TS-Datei wieder auf die dBox streamen

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von MacErik, 05.01.2006.

  1. MacErik

    MacErik Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit meiner dBox. Und zwar kann ich wunderbar über eine NFS-Freigabe auf dem iMac aufnehmen und auch Filme über VLC auf dem Fernsehen anschauen.
    Es ist jedoch nicht möglich, aufgenomme TS-Dateien mit dem Movieplayer der dBox wiederzugeben. Die Wiedergabe startet zwar, jedoch beginnen Bild und Ton nach wenigen Sekunden unerträglich zu ruckeln.
    Klappt dies bei anderen problemlos?
    Was kann ich tun?

    Erik
     
  2. boppel4mac

    boppel4mac MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erik,

    ich habe das Problem dadurch gelöst, indem ich mein Aufnahmeverzeichnis 2 mal gemountet habe. Einmal mit der Option UDP für die Aufnahme und einmal mit der Option TCP für die Wiedergabe. Seit dem läuft es wunderbar.

    Gruß

    Jürgen
     
  3. MacErik

    MacErik Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    Über TCP geht es in der Tat etwas besser, allerdings immer noch nicht so, dass man es nutzen könnte.
    Was hast du sonst für Einstellungen?
     
  4. MacErik

    MacErik Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    So, jetzt klappt es. Das Geheimnis war, in den Systemeinstellungen Ethernet manuell auf Halfduplex zu stellen.
    Eine große Hilfe bei der Fehlersuche war übrigens ein Skript, welches es hier gibt:
    http://wiki.tuxbox.org/Neutrino:Skripte#chickens_erweiterter_NFS_speed_test

    Erik
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen