Trotz VPN personalisierte Websites

Diskutiere das Thema Trotz VPN personalisierte Websites im Forum Sicherheit

Schlagworte:
  1. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Ich hab mal eine Frage an die Technikversteher: Obwohl ich per VPN ins Netz gehe, bekomme ich andauernd personalisierte Anzeigen, was ja bedeutet, dass ich trotzdem transparent im Netz bin!?

    Beispiel 1:

    Ich gehe über einen US amerikanischen VPN - Kanal ins Netz. Verlauf ist gelöscht, keine Cookies, Paswörter oder sonst was aktiv. Bin in Safari im Privatmodus unterwegs. TROTZDEM bekomme ich auf Twitter eine Anzeige, dass ich doch meine regionale Zeitung abonnieren könnte und zwar aus der tatsächlichen Stadt, in der ich lebe.

    Beispiel 2

    Ich bin über einen australischen VPN - Server im Internet und gehe auf Duckduckgo und google nach "coffee". Es werden mir lauter DEUTSCHE Seiten angezeigt. Auch hier waren vorher Cookies, etc. aus dem Verlauf gelöscht.

    AdBlocker ist bei mir immer installiert.
    In den Safari - Einstellungen habe ich angeklickt, dass ich KEIN Tracking will.

    Frage: Was ist das? Ist das dann im Prinzip nur Geldschneiderei der kostenpflichtigen (!) VPN - Unternehmen (bin bei IPVanish VPN), wenn ich im Netz trotzdem komplett durchsichtig bin???

    Wer weiß woran das liegen kann, dass ich personalisierte Vorschläge bekomme und wie kann ich mich davor schützen?
     
  2. TSMusik

    TSMusik Mitglied

    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    760
    Mitglied seit:
    24.12.2006
  3. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    2.523
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Falsches Technikverständnis! VPN anonymisiert Dich nicht! VPN ist ein verschlüsselter Tunnel quer durch das Netz. Dieser Tunnel ist sicher. Aber an beiden Endpunkten bist Du ein ganz normaler Teilnehmer und das Gegenteil von anonym. Das ist z.B. dazu gedacht um von extern sicher in ein Firmennetz zu kommen.

    Was Du offenbar möchtest ist die Nutzung von Tor-Browsern oder anonymen Sitzungen in Browsern?
     
  4. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Danke für den Link, das ist ja echt das Letzte. Verbrecher. Da steht wie immer Java deaktivieren, damit kann man dann aber die meisten Seiten gar nicht mehr aufrufen. Und TOR habe ich, allerdings dauert das immer ewig, daher benutze ich ihn selten. Soll das heißen ich kann meinen VPN - Anbieter kündigen? Was soll ich denn noch dafür bezahlen, wenn es eh nichts als Vereimerei ist? :/
     
  5. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    2.523
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Dich informieren und dann neu nachdenken! Du hast wenig Ahnung von dem was Du da tust! Java hat mit der ganzen Sache nun überhaupt nichts zu tun und Javascript zu deaktivieren ebenfalls nicht. VPN ist für das da was ich oben beschrieben habe und TOR ist so langsam weil im Hintergrund ein riesen Rechenaufwand stattfindet um zu anonymisieren. Sicherheit/Anonymität kostet eben Leistung. Und Leute als Verbrecher zu beschimpfen, wenn Du selbst nicht weißt was Du da nutzt ist ... nunja .. seien wir nett und nennen es grenzwertig!
     
  6. medeman

    medeman Mitglied

    Beiträge:
    2.154
    Zustimmungen:
    507
    Mitglied seit:
    29.04.2010
    Ein VPN wie dieser dient wohl eher dazu regionale Sperren zu umgehen. Oder auch, um in einigen (öffentlichen) Netzwerken gesperrte Dienste (SSH, FTP etc.) verwenden zu können. Bedingt auch für gewissen P2P-Datenaustausch ;)
     
  7. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Das verstehe ich nicht. Wieso anonymisiert VPN nicht? Ich gehe doch über eine andere IP ins Netz? Das ist doch das, womit diese Anbieter werben? Dass du offensichtlich recht hast, sehe ich ja. Wieso bin ich an beiden Endpunkten sogar das Gegenteil von anonym? Kannst du mir das erklären, ich würde das echt gerne mal verstehen. Mein Gedankengang war: Ich gehe über VPN - IP xyz ins Netz, meine ECHTE IP ist nur dem VPN - Provider bekannt. Er "versteckt" meine IP durch die Bereitstellung seiner VPN - Tunnel. D.h. wenn ich z.B. Twitter aufrufe, dann sehen die doch nur meine VPN - IP und nicht meine echte? So jedenfalls dachte ich SCHÜTZT einen ein VPN - Anbieter, für den man wie gesagt ja auch noch zahlt!

    Anonyme Sitzungen, ja, das suche ich. Mir geht es mehr und mehr tierisch auf den Senkel, dass man im Netz nur noch NULL Schutz hat und sozusagen zum gläsernen Bürger wird. Und ja, Kiste ausmachen ist die einzige Lösung, ich weiß schon... Aber das kann es ja auch nicht sein. TOR wie gesagt habe ich, aber nur VPN > TOR, d.h. mein VPN - Anbieter kennt meine echte IP immer noch.
     
  8. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Was sollen diese Beleidigungen? Keinen Kaffee gehabt? Natürlich ist das verbrecherisch, was mit unseren Daten geschieht! Hallo?? Und JAVA zu deaktivieren steht ausdrücklich in diesem Artikel, das kann man oft lesen, nicht nur in dem verlinkten Artikel. Statt mich hier runterzumachen bitte ich um konstruktive Beiträge, ansonsten wünsche ich dir einen schönen Tag. Dumm anmachen lassen muss ich mich jedenfalls nicht von dir. Danke.
     
  9. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    2.523
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Keinen Plan aber rumpupen! Ist klar und überall Verbrecher, jo! Ich trink weiter meinen Kaffee!
     
  10. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Wer hier "pumpt" und unverschämt wird, bist du. Ich STELLE ja die Fragen, WEIL ich es nicht weiß! Aber deine unverschämte Arroganz ist echt unangenehm. Ich kann dir jetzt auch eine Frage in einem meiner Spezialgebiete stellen und wenn du sie nicht weißt für "dumm" deklarieren. Hochmut kommt vor dem Fall, das war schon immer so, und jetzt genieß deinen Kaffee und lass mich in Ruhe, danke.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...