Benutzerdefinierte Suche

Trotz Tutorial - php läuft nicht

  1. Wattschaf

    Wattschaf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Hallo ihrs,

    ich hab einen InteliMac mit 10.4.8 laufen.
    Ich habe noch nie irgend wie mysql, einen anderen apache-Server oder sonstwas in der Richtung installiert.

    Nun möchte ich lokal php laufen haben, damit ich einen Onlinefragebogen den wir erstellt haben, testen kann.
    Hab's wirklich gaaanz genau so gemacht wie im Tutorial: PHP installieren |_Probleme mit der PHP Installation beschrieben.

    Wenn ich dann im Terminal nachgucke, steht da
    apachectl graceful
    /usr/sbin/apachectl graceful: httpd not running, trying to start
    Processing config directory: /private/etc/httpd/users/*.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/Rike.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/party.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/verwalter.conf
    fopen: Permission denied
    httpd: could not open error log file /private/var/log/httpd/error_log.
    /usr/sbin/apachectl graceful: httpd could not be started


    Traurige Sache. Es sollte nun php4 laufen, aber das klappt ja offensichtlich nicht.
    Was kann ich denn alles falsch gemacht haben und wo gucke ich das nach?
    Wäre sehr für Hilfe dankbar :)
     
    Wattschaf, 26.01.2007
  2. bequiet

    bequietMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    149
    Nach welchem Tutorial hast Du es denn gemacht?

    Soweit ich es noch von meinen Versuchen in erinnerung habe, musste ich nur den Webserver über die Systemeinstellungen starten und php lief out-of-the-box.

    Falls gar keiner helfen kann versuchs mal mit XAMPP.
    Dabei ist alles voreingestellt und es sollte auf anhieb alles funktionieren.
     
    bequiet, 26.01.2007
  3. garraty47

    garraty47MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    mamp ist für osx das gleiche wie xampp für windows
     
    garraty47, 26.01.2007
  4. bequiet

    bequietMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    149
    Richtig. aber ob jetzt XAMPP für Mac oder MAMP macht eigentlich nur den unterschied, das es für MAMP nette Widgets fürs dashboard zum stoppen und starten des Servers gibt.
     
    bequiet, 26.01.2007
  5. Wattschaf

    Wattschaf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Ich hab dieses Tutorial verwendet, dann eben in den Systemeinstellungen den Webserver gestartet, aber von php keine Spur.

    Ich wollte nichts drüber bügeln, weil ich überall gelesen hatte, dass php bereits bei OSX dabei sei und was anderes nicht notwendig wäre.

    Hab grad gelesen, dass mamp anscheinend nichts am System ändert, daher lade ich mir das grad mal runter. Wobei mich trotzdem interessiert, weshalb das php nicht so möchte wie ich.
     
    Wattschaf, 26.01.2007
  6. bequiet

    bequietMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    149
    Zu dem Vorschlag MAMP:
    Was durcheinander kommt ist, das der eingebaute Webserver dann nicht mehr startfähig ist, also das "Personal Web sharing" nicht mehr funktioniert. Kommt daher, das MAMP, bzw der Apache den Port belegt den das Personal Web SHaring auch belegen möchte. Das wäre das einzige Manko dieser Form eines Webservers.

    Zu dem Tutorial und deiner Fehlermeldung:
    Du hast die editierte httpd.conf datei wieder dem Benutzer "System" zurück gegeben?
     
    bequiet, 26.01.2007
  7. Wattschaf

    Wattschaf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Okay, da ich die Seite nur selbst anschauen möchte und es nicht nötig ist, dass andere auf den Ordner zugreifen, kann ich MAMP verwenden.

    Zu deiner Frage: Ja, die Datei "gehört" wieder System, die Rechte stimmen.
     
    Wattschaf, 26.01.2007
  8. Wattschaf

    Wattschaf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Auch in MAMP läuft die test.php nicht.
    <?
    phpinfo();
    ?>

    ist aber schon richtig, oder?
     
    Wattschaf, 26.01.2007
  9. scope

    scopeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Was macht er denn da?
    Den Text einfach anzeigen?

    Versuchs mal mit <?php am Anfang,
    ist teilweise so, dass dein Open Tag nicht erkannt wird.
     
    scope, 26.01.2007
  10. Bartleby

    BartlebyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    17
    Sollte:

    <?php
    phpinfo();
    ?>

    heißen.
     
    Bartleby, 26.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trotz Tutorial php
  1. simusch
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.347
    simusch
    09.10.2009
  2. SirJoker
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    598
    SirJoker
    11.09.2006
  3. moses_78
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    33.062
  4. moses_78
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    15.669
    catvarlog
    28.10.2006
  5. TerminalX
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    7.521