Benutzerdefinierte Suche

Trotz lesens mehrere Seiten und Suche komm ich nicht mehr weiter, Pb und externer TFT

  1. Mr_Sam

    Mr_Sam Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin echt am Ende, ich weiß nicht mehr weiter. Hab wirklich mehrere Seiten gelesen und gesucht.

    Folgendes:

    Ich hab einen externen TFT 17 Zoll, läuft auf 1280 mal 1024 und mein 12 Zoll Powerbook. Beide habe ich mit DVI miteinander verbunden. Besitze nur noch eine externe Maus, keine Tastatur.

    Nun erstmal die wichtigste Frage überhaupt. Ist es irgendwie möglich den Bildschirm vom Pb "komplett" auszuschalten und nicht nur die Helligkeitrunterschalten, ohne das ich den Bildschirm einklappe ?
    Bei jedem handelsüblichen Notebook, kann ich im aufgeklappten Zustand den Bildschirm durch einen Tastendruck ausschalten und alles über den externen Monitor laufen lassen. Nur bei meinem Powerbook will das nicht so funktionieren.

    So nun zum 2. Problem. Bildschirme synchroniseren.
    Da ich es ja noch nicht zum laufen bekommen habe den TFT vom Pb zu deaktivieren, arbeite ich zur Zeit mit der Synchronisation.Allerdings stört mich auch hier eine Sache.Gebe ich unter Systemeinstellungen eine Auflösung 1280 mal 1024 ein, erscheint auf meinem großen TFT das gleiche Bild vom Laptop, in der SELBEN Größe, mit einem schönen breiten schwarzen Rand herum. Stelle ich dann andere Formate ein z.B 1024 mal 768 (gedehnt), ergibt sich zwar ein Vollbild auf meinem externen TFT, allerdings sehr sehr verschwommen. Auch bei 800 mal 600 ist das der Fall.

    So nun habe ich mal die Synchronisation deaktiviert und meinen externen TFT als erweiterte Oberfläche aktiviert. Da schafft es dann mein PW den externen TFT vollständig auszufüllen und gestochen scharf, allerdings bringt mir das ganze nichts, da ich es nicht schaffe den Hauptbildschirm auf meine externen zulegen und die erweiterte Oberfläche auf mein Powerbook.

    So nochmal kurz zusammen gefasst, was ich möchte.

    Geöffnetes Powerbook mit komplett deaktiviertem Bildschirm.
    gestochen scharfes Bild in voller Auflösung auf meinem externen TFT.

    Wenn das nicht möglich ist, wäre das für mich schon eine herbe Enttäuschung, auch wenn der Rest wirklich super zum Arbeiten ist.

    Danke und schönen Samstag noch :)
     
    Mr_Sam, 17.09.2005
  2. Hans Wurst

    Hans WurstMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Für das Problem mit dem Hauptschirm kann ich folgende Lösung vorschlagen:

    Gehe in die Monitoreinstellungen und ziehe die Symbolleiste vom Finder in der Vorschau der Monitoranordnung auf den gewünschten Schirm.

    Die Problematik des geöffneten Powerbooks mit deaktiviertem TFT ist, glaube ich, nicht möglich. Aber vielleicht weiß das jemand besser.
     
    Hans Wurst, 17.09.2005
  3. Mr_Sam

    Mr_Sam Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Super, Dankeschön.

    Jetzt habe ich wenigstens schonmal auf diesem Wege ein Vollbild mit scharfen Linien.
     
    Mr_Sam, 17.09.2005
  4. der_Kay

    der_KayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Meines Wissens nach ist ein Betrieb des PB mit komplett deaktiviertem Haupt-TFT nur bei geschlossenem Deckel möglich Apple Info. Reihenfolge beim Einstecken der Peripherie/Stromversorgung beachten. Und eine externe Tastatur ist dazu auch von Nöten. Ich meine allerdings irgendwo gelesen zu haben, daß einige Spezis mit Geldstücken die magnetischen Schließkontakte unter dem Gehäuse in der Nähe des Trackpads ausgetrickst haben, um dem PB einen geschlossenen Deckel vorzugaukeln..
     
    der_Kay, 17.09.2005
  5. ps895

    ps895MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt musst du mit der F1 Taste die Helligkeit des PB Displays nur ganz runterregeln und Viola!
     
    ps895, 17.09.2005
  6. Macverehrer

    MacverehrerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    @derkay dieser Tipp ist hart umstritten viele sagen dass sich das iBook dann überhitzen könnte...
     
    Macverehrer, 17.09.2005
  7. Itekei

    ItekeiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Ich glaube das hat die Praxis nicht gezeigt. Vielmehr schwören einige User dieses Forums darauf weil es angeblich die Temperaturen des PB leicht senken soll (weil das TFT aus ist). Ich habe das versucht und konnte dadurch keinen auch nur annährend signifikanten Temperaturabfall erkennen.. aber auch keinen Anstieg.
     
    Itekei, 17.09.2005
  8. Homer

    HomerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    @macverehrer: es geht hier ja eh um ein POWERBOOK.

    Es gibt einen Trick:


    1. PB anschließen und verkabeln
    2. Powerbook anschalten
    3. Powerbook zuklappen, warten bis es schläft.
    4. Mouse betätigen, warten bis es aufgewacht ist
    5. Deckel öffen

    Der interne TFT bleibt dann komplett aus!

    Homer
     
    Homer, 17.09.2005
  9. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Magicq99, 17.09.2005
  10. Homer

    HomerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Mag: ...hab ich aber nicht gelesen...
     
    Homer, 17.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trotz lesens mehrere
  1. ebru
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    248
  2. TPfanne
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    204
    TPfanne
    04.05.2017
  3. bogenreiter
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    128
    bogenreiter
    05.02.2017
  4. Malledive
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    350
    Malledive
    15.12.2016
  5. chrylag
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    107
    chrylag
    07.11.2016