TRISTAN Pinball gestorben

  1. dawntreader

    dawntreader Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe Anfang der 90' er die TRISTAN pinball ( Little wing ) software von AMTEX erstanden. ( Ab MacOS 7.5.3 ) Der Flipper läuft seit geraumer Zeit nicht mehr mit der Aussage, 'die Software sei zerstört ...mache eine Copie der Original Diskette!'

    Alle Sicherheitscopien des Spiels incl. der Original Diskette funktionieren nicht! Das nährt meinen Verdacht die Software zerstört sich nach x Jahren von selbst - auch eine aktuelle Datumsänderung am Rechner vorzugaukeln vermag dem Zustand nichts anzuhaben.

    Die Vertriebsfirma AMTEX gibt es nicht mehr.....Auf der home page von 'little wing' gibt es einen download für TRISTAN ...und den dezenten Hinweis darauf, das meine Serien No. leider nicht funktioniert, da sie eben von AMTEX kommt. Ich fühle mich ein bischen betrogen und bin mental noch nicht bereit die ( schlappen ) 10 Euro für das Spiel bei Little wing zu bezahlen.

    Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, dieses Spiel 'wiederherzustellen' und wenn, wie geht das ?


    Grüße, dawntreader
     
    dawntreader, 02.09.2006
  2. bami.ch

    bami.chMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Anfang der 90er? Das war ja noch im letzten Jahrtausend. Kein Wunder dass das Ding nicht mehr funktioniert ;)

    Aber ob man sowas wiederherstellen kann wage ich zu bezweifeln. Investier doch die 10 Euro und werde wieder glücklich.
     
    bami.ch, 02.09.2006
  3. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    Hast Du die Leute von Little Wing mal angeschrieben und ihnen das Problem beschrieben, inkl. Deiner Seriennummer?
     
    walfrieda, 02.09.2006
  4. dawntreader

    dawntreader Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe denen schon geschrieben: Aber keine Antwort.
     
    dawntreader, 02.09.2006
  5. laukel

    laukelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    3
    Bizarres Problem ... :D
     
    laukel, 02.09.2006
  6. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    So seltsam ist das Problem gar nicht.
    Viele Software-Pakete, egal ob Anwendersachen oder Games, die aus der "Umbruchzeit" von 68k auf PPC-Mac funktionieren, machen spätestens seit OS 8.6 dicke Backen. Dazu zählen Games wie mein geliebtes Uninvited, aber auch ein StarOffice 3.x.

    Es wäre dabei interessant, welches OS derzeit mit in diesem Fall dem PinBall zur Anwendung kommt. Gerade die 7.5.xer Sachen könnten evtl. ein System benötigen, das noch per Enabler Hardware vorgaukelt, die nicht da ist. Siehe dazu auch mein Thread "System-Enabler-Frage".

    Vielleicht einfach mal spaßeshalber von einem externen Laufwerk/HD ein OS 7.5.x starten, danach die CD erneut einwerfen und ausprobieren.
     
    chrischiwitt, 02.09.2006
  7. lupusoft

    lupusoftMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Also mein Crystal Caliburn (auch ein Flipper von Little Wing) läuft noch und erfreut sich bester Gesundheit :)

    Gruss, Lupus
     
    lupusoft, 13.09.2006
  8. fi_wo

    fi_woMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    1
    sowas ähnliche hab ich mit einem solitaire erlebt.
    komischerweise funktionierte es nach dem neuaufsetzen ( hatte nix mit dem spiel zu tun) wieder einwandfrei.
    auch mit meinen Druckern(epson stylus ) hatte ich dasselbe problem,sie funktionierten eine Zeitlang dann war ohne ersichtliche Grund Schluß.
    Und im Internet fand ich zu diesem Thema dann auch einige Beiträge.

    lg

    wolfi
     
    fi_wo, 14.09.2006