1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treiber TEAC 516S

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von JanineSH, 03.05.2004.

  1. JanineSH

    JanineSH Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe hier noch einen alten Clone rumstehen, der ein CD-Laufwerk von TEAC sein eigene nennt. Genaue Bezeichnung: TEAC 516S. Ich finde keinen Treiber!!! Kann mir mal bitte jemand helfen?

    Danke!!!
     
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Braucht doch keinen Treiber :confused:
    Oder meinst du die Firmware?

    Gruss
    Kalle
     
  3. JanineSH

    JanineSH Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir sagt mein "Profiler", dass er für dieses Teil keinen Treiber gefunden hat. Und wenn ich nicht CD-ToolKit® in die Systemsteuerung (oder war es die Startobjekte?) schmeisse, dann erkennt er das Laufwerk gar nicht.

    Nachteil an CD-ToolKit® ist, dass er immer so lustige Bauarbeiter-Icons aus jeder CD macht, die ich einlege. Und er sagt mir auch, dass es, z.B., eine Audio-CD ist und der CD-Player beginnt auch zu spielen - nur höre ich nix! Wobei der Lautsprecher funktioniert, da ich jede eMail akustisch untermalt angemeldet bekomme.


    Also: Wenn ich die Firmware benötige, um mit dem CD-ROM-Laufwerk zu arbeiten... dann: Ja, ich meine die Firmware.

    Vielen Dank im Vorraus für mögliche weitere Hinweise.

    Silvio
     
  4. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    5
    in der zeit der clones war MacOS (ich glaube, es war 7.6) offen für nicht-apple-cd-lw. danach ist apple wieder zurückgekehrt zur variante, nur eigene cd-lw zuzulassen.
    probiers mal mit der variante aus 7.6, klappt häufig.

    wenn das ohne erfolg bleibt, melde dich. es gab hacks für die späteren cd-treiber, die ich allerdings erst suchen muss.

    gruss
    bernd
     
  5. Hier http://www.macdrivermuseum.com/disk.shtml gibts den Universal Driver.
    Der funktionert. Den wŸrde ich allerdings irgendwo noch als Backup speichern, da er natŸrlich bei jedem Upgrade, oder bei jeder Neuinstallation natŸrlich wieder fehlt.
     
Die Seite wird geladen...