Treiber Aldi-Scanner Tevion

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hallo!

Ich wollte nur mal fragen ob jemand von euch schon den Aldi - Scanner Tevion MD9458 unter OSX zum Laufen gebracht hat?
Danke

Yoda
 

Mattlas

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2003
Beiträge
34
Brauche den Treiber auch!!

Wollte den Thread nur mal wieder aufleben lassen. Brauche den Treiber oder ein entsprechendes Program auch. Danke, Mattlas
 

Q54

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2004
Beiträge
611
schliesse mich an...

...würde auch gern besagten scanner daheim am mac nutzen.

chris
 

mampfi

Mitglied
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
1.105
Habt Ihr schon vuescan probiert (ist z.B. fast immer auf Mac-Life oder mac-up Heft-CDs drauf)? Damit arbeiten mittlerweile die meisten scanner zusammen.
 

Friedemann

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2003
Beiträge
3.052
bei mir hats auch mit vuescan nicht geklappt - allerdings hatte lustigerweise irgendwann auch mein Win98 PC Probleme mit dem Scanner, der neu war.
 
D

Dr. NoPlan

... ich war grad mal beim Hersteller
schlechte Karten die "empfehlen Microsoft"
d´ont know :rolleyes:
 

red_flag666

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
33
Da mac os x ja nen kleines Unix ist, solltest Du mal bei sane.org nachschauen. die Treiber sollten auch "irgendwie" unter os x nutzbar sein. Einige der billig Scanner werden da unterstützt, aber nicht alle, musst mal schauen.
 
T

Thomax

Weil es grad wieder aktuell ist. Bei Aldi Süd gibts nen recht interessanten Scanner. Obs der wohl unter OSX macht? Zu sehen auf der Aldihomepage unter www.aldi.de
 

macbully

Registriert
Mitglied seit
16.11.2005
Beiträge
4
Aldi Scanner heut gekauft und natürlich auf Treibersuche

Hallo,

bin ganz neu in der MacUsercommunity, aber Macuser seit 1985.

Habe heute den Aldi Scanner Tevion 90700 (oder 70900? ich hab ihn nicht zuhause, sondern noch im Büro) gekauft, hat 4800 dpi Auflösung und ließ sich an XP nach der Installtion der Treiber sofort einsetzen. Mitgeliefert wurde eine Version von ScanWizard, wie wir sie von Photoshop gewöhnt sind, diese läßt sich sowohl standalone als auch z.B. unter IrfanView starten und einwandfrei benutzen.

Nun habe ich diesen Scanner unter dem Aspekt gekauft, daß mein noch benutzter und vielfach aufgebohrter 7500er (10 Jahre alt!) demnächst ausgemustert wird; ich werde mir einen iMac G5 20" zulegen. Damit verzichte ich natürlich auch auf alle bisher genutzte SCSI-Peripherie und auf den seriellen Anschluß und brauche entsprechend neue Geräte (das alte Equipment bleibt zwar noch ne Weile stehen, aber ich will ja auch endlich mal aufs OS X umsteigen).

Kurze Rede langer Sinn, ich bräuchte dann natürlich auch Treiber für diesen Scanner unter OS X und wäre dankbar, wenn mir jemand dafür einen Tipp geben könnte. Habe heute nur mal kurz googeln können und bin dabei über eine Seite gestolpert, auf der die Epson-Treiber dafür empfohlen wurde - eine entsprechende Seite habe ich auch gefunden, kann das aber unter OS X mangels Gerät noch nicht ausprobieren (unter OS 9.1 mit der Einschränkung auf USB 1.1 werde ich es am WE mal versuchen).

Wnn also jemand in der Zwischenzeit positive Erfahrungen sammel kann, würde ich mich über ein Nachricht freuen. Danke!

Gruß
macbully
 

toolted

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
1.072
Jop auf der Verpackung steht Mac und Win drauf.

Ted
 

macbully

Registriert
Mitglied seit
16.11.2005
Beiträge
4
@ Ma: Sorry, aber warum gleich "...zum Teufel..."? Und der von Dir angegebene Canon verfügt weder über die Auflösung noch über bestimmte andere Fähigkeiten des Aldi-Teils.

@ -]FF[-Ted: Bei mir auf der Verpackung steht nichts von Mac.

Aber das hat relativ wenig zu sagen. Ich habe es in der Vergangenheit immer wieder erlebt, daß ich ein nur für die Dose gemachtes Gerät gekauft habe, für das ich dann auch einen Treiber, und wenn es ein gehackter war, gefunden habe.
 

toolted

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
1.072
Habe ich selber in der Hand gehabt. Win Logo Und Finder Logo drauf. Auch in den Angaben. Meine ab 10.3.x.

Hatte mir das Aldi Teil auch angesehen. Nur habe ich nichts gefunden wie 4800dpi erreicht werden?
Der Canon 25 schafft 1200x2400dpi und interpoliert 25-19200dpi.

Ist die Frage ob Tevion nicht auch interpoliert? Das weis ich jedoch nicht.
Vielleicht hat ja jemand so ein Aldi Scanner und kann berichten.
Außerdem ist das Teil zu klobig.

Ted
 

swolf

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2004
Beiträge
29
auf dem Aldi-teil steht 'optische Auflösung 4800x9600' - d.h. da ist 'ne CCD-Zeile mit 4800 Elementen pro inch drin, die mit 9600 steps pro inch bewegt wird. Also definitiv keine Interpolation,

Gruss
Swolf
 

cschroec

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2005
Beiträge
295
Dafür ne schöne Fensterglasscheibe über dem Abtaster, die dafür sorgt, dass von den 4800dpi vielleicht 600 ankommen. der Rest ist dann Datenmüll in ner hübsch großen Datei :)
 

swolf

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2004
Beiträge
29
da kannst du Recht haben - käme auf einen Test an. Grundsätzlich ist das Consumerverhalten natürlich an einfach erfassbaren Kriterien orientiert (Mhz, PS, Watt, dpi,...), die meist das Verhalten des Gesamtsystems nicht richtig wiedergeben.

Das Thema Aldi-Scanner ist auch unter 'Peripherie' behandelt:
https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=128535&highlight=aldi+scanner

Gruesse
Swolf